Kurort Oberwiesental – Zusammenstoß mit Dampflok der Fichtelbergbahn

Polizei14

(BR)  Am Freitagnachmittag kam es gegen 15.05 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Renault Clio und einer Dampflok „SMF Chemnitz“ der sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft mbH, als der 78-jährige Renault-Fahrer die Straße Bärenlohe aus Richtung B 95 befuhr und am dortigen Bahnübergang den Vorrang des herannahenden Personenzuges missachtete, welcher aus Richtung Oberwiesenthal in Richtung Cranzahl fuhr. Der Übergang war mit einem Andreaskreuz gekennzeichnet. In der Folge kollidierten beide Fahrzeuge, woraufhin der Pkw durch die Dampflok etwa 25 Meter im Kiesbett mitgeschleift wurde. Der 78-jährige Renault-Fahrer und seine 79-jährige Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Ein dritter Pkw-Insasse, die Fahrgäste sowie das Personal des Personenzuges blieben unverletzt. Die Bahnstrecke war bis gegen 18.15 Uhr gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt zirka 3 500 Euro.

Quelle: PD Chemnitz



 

 






%d Bloggern gefällt das: