TV Beitrag: Dachstuhlbrand eines Wohnhauses Reinsdorf bei Zwickau

DBR031

Gegen 23:30 Uhr wurden die Feuerwehren von Reinsdorf und der Umgebung zu einem Dachstuhlbrand nach Reinsdorf in die Mülsener Straße gerufen. Hier brannte ein Wohnhaus. Zuerst qualmte es nur sehr stark, doch dann brachen die Flammen aus dem Dach. Die Löscharbeiten gestalteten sich in mehrerer Hinsicht schwierig. Einerseits war es eine sehr schmale Straße an einem Berg, des Weiteren musste die Wasserversorgung über lange Strecken aufgebaut werden. Nach ersten Erkenntnissen wurden drei Personen verletzt. Diese wurden durch den Notarzt behandelt. Mehrere Rettungswagen waren vor Ort. Der Einsatz dauert derzeit (1:15 Uhr) noch an.

Info der PD Zwickau zum Brand:

Dachstuhlbrand
Reinsdorf – (hje) Am Freitagabend gegen 23:30 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus auf der Mülsener Straße in Reinsdorf zu einem Dachstuhlbrand. Die Brandursache ist bisher noch unbekannt. Insgesamt 18 Einsatzfahrzeuge der umliegenden Feuerwehren kamen zum Einsatz. Alle sieben Bewohner des Hauses wurden evakuiert. Unter ihnen befanden sich ein 54-jähriger und ein 40-jähriger Mann, welche wegen dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in einem Krankenhaus behandelt wurden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an. Zum Brandschaden liegt noch keine Angabe vor.



 

Quelle: Hit-TV.eu






%d Bloggern gefällt das: