Angespannte Verkehrssituation in Crimmitschau Fans müssen sich auf zahlreichen Umleitungen Weg zum Stadion bahnen

130913_Pressemitteilung_Eispiraten_Crimmtischau_angespannte_Verkehrssituation_in_Crimmitschau

Fans müssen sich auf zahlreichen Umleitungen Weg zum Stadion bahnen
Besucher der Heimspiele der Eispiraten Crimmitschau müssen sich in den nächsten Tagen und Wochen auf eine angespannte Verkehrssituation in Crimmitschau einstellen. Zahlreiche Baustellen und damit verbundene Straßensperrungen sorgen für Umleitungen auf dem Weg zum Kunsteisstadion im Sahnpark. Die Eispiraten bitten alle Gäste und Besucher deshalb, mehr Zeit bei der Anreise einzuplanen und den ausgeschilderten Umleitungsstrecken zu folgen.
Mit der Sperrung der Maximilian-Halbauer-Brücke, bis voraussichtlich 30.10.2013, ist die Breitscheidstraße, zwischen den Einmündungen Amselstraße und Dammstraße, für den gesamten Fahr- und Fußgängerverkehr gesperrt. Eine Umleitung über die Leipziger Straße und Kitscherstraße ist hier ausgewiesen. Ortsunkundige Autofahrer sollten in der Crimmitschauer Innenstadt den Ausschilderungen in Richtung Schmölln folgen.
Ebenfalls für den Verkehr gesperrt ist die Zeitzer Straße, zwischen Wald- und Leipziger Straße. Die Querverbindung bleibt ebenfalls vorerst wegen Bauarbeiten geschlossen. Hier ist ebenfalls eine Ausweichstrecke über die Leipziger Straße und der abzweigenden Waldstraße ausgeschildert.
Aufgrund des erhöhten Durchgangsverkehres auf der Waldstraße machen die Eispiraten Crimmitschau nochmals darauf aufmerksam, auf den Parkflächen, speziell im Bereich der Kirchbergsiedlung und um das Eisstadion, die geltenden Regelungen der StVO einzuhalten. Ein etwas längerer Fußweg (10 Minuten) zum Stadion wird durch eine bessere und stressfreiere Parkplatzsuche aufgewogen.
Grafik mit den von uns empfohlenen Stellflächen

Quelle: Eispiraten Crimmitschau



 

 






%d Bloggern gefällt das: