Cygnea 11 – Von Persönlichkeiten und Jubilaren der Zwickauer Stadtgeschichte

Titel Memorialstein mit Wappen

Zum Historischen Markttreiben am vergangenen Wochenende erfolgte traditionell der Verkaufsstart des neuen Heftes der Schriftenreihe des Stadtarchivs – Cygnea 11.

 Im Mittelpunkt des Heftes stehen mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten und Jubilare der Zwickauer Stadtgeschichte. Der Hauptbeitrag beschäftigt sich dabei mit der Person Martin Römers, dem reichsten Bürger Sachsens im ausgehenden Mittelalter. Weitere Aufsätze handeln vom Schumann-Freund Karl Emanuel Klitzsch zu dessen 200. Geburtstag, vom Bachschüler und späteren Domorganisten Johann Ludwig Krebs anlässlich seines 300. Geburtstages sowie vom ersten Landtagsabgeordneten Zwickaus Dr. Carl Christian Ernst Richter. Beiträge zu dem Handstreich des Rittmeisters von Colomb im antinapoleonischen Befreiungskrieg sowie zum 100. Geburtstag von Gert Fröbe komplettieren Cygnea 11.

 Das Heft dieser Schriftenreihe ist in den Kunstsammlungen Zwickau und den Priesterhäusern zum Preis von nur 4 Euro erhältlich.

 Fotos:

– Titel Cygnea 11



– Memorialstein mit dem Familienwappen Römer-Wildenhain am „alten Cantorat“ (Lateinschule), 1479, Museum Priesterhäuser, Foto: Gudrun Wimmeler, Stadtarchiv, Zwickau

quelle: Stadtarchiv, Zwickau

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: