Altmittweida – Tödlicher Verkehrsunfall

Schwerer Unfall mit mehreren Fahrzeugen und Polizeibeteiligung a

 (Kg) Von der Südstraße in Richtung Nordstraße unterwegs war am Donnerstag, gegen 17.35 Uhr, die 57-jährige Fahrerin eines Pkw Seat. Als sie an der Kreuzung Neusorger Straße (S 200)/Südstraße/Nordstraße auf die bevorrechtigte Neusorger Straße auffuhr, kollidierte der Seat mit einem dort in Richtung Chemnitzer Straße fahrenden Kradfahrer. Der 52-Jährige erlitt schwere Verletzungen, an denen er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Am Seat und an der Honda entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf ca. 9 000 Euro beziffert. Die Neusorger Straße war zwischen der Chemnitzer Straße und der Hauptstraße für ca. drei Stunden voll gesperrt.

pdc



 






%d Bloggern gefällt das: