17-Jähriger sorgt für #Polizeieinsatz in #Bautzen

Polizei02

Bautzen, Stadtgebiet

13.09.2013, seit 07:35 Uhr

 Die Polizei sucht seit dem Morgen im Bautzener Stadtgebiet nach einem 17-Jährigen. Nach dem Hinweis einer Jugendlichen soll der junge Mann ihr gegenüber Andeutungen gemacht haben, an einer Oberschule für Ärger sorgen zu wollen. Zudem sei der Junge möglicherweise bewaffnet.

 Die Polizei hat die Hinweise des Mädchens sehr ernst genommen und unverzüglich alle notwendigen Maßnahmen eingeleitet. Die betreffende Oberschule im Wohngebiet Gesundbrunnen wurde durch die Polizei und Lehrkräfte durchsucht und gesichert. Der gesuchte 17-Jährige hat sich nicht in der Schule aufgehalten und ist auch nicht im Umfeld dieser gesichtet worden.



 Die Polizei sucht derzeit mit einem großen Kräfteansatz nach dem jungen Mann. Auch Fährtenhunde und ein Polizeihubschrauber unterstützen die Suche. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist der Aufenthaltsort des Mannes unbekannt. Die Polizei wird sich, sobald möglich, mit weiteren Informationen an die Öffentlichkeit wenden. Bereits kursierende Gerüchte, es sei zu einer Geiselnahme oder einer Entführung gekommen, entsprechen ausdrücklich nicht den Tatsachen. (tk)

Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: