Ausgebüxter Schäferhund sorgte für Aufregung

Gartenlaubenbrand in Glauchau

Autobahnpolizeirevier Bautzen

Ausgebüxter Schäferhund sorgte für Aufregung

BAB 4, Dresden – Görlitz, Bereich Anschlussstelle Bautzen-Ost

12.09.2013, gegen 05:55 Uhr polizeilich bekannt



Ein vor einigen Tagen bei Bautzen ausgebüxter Schäferhund hat am frühen Donnerstagmorgen Autobahn- und Bundespolizisten bei Bautzen auf Trab gehalten und für einige filmreife Szenen gesorgt. Das Tier streunte entlang und auf der Autobahn, aufmerksame Reisende informierten die Polizei. Mit mehreren Streifen versuchten die Beamten, den Vierbeiner einzufangen. Dieser spielte aber nicht richtig mit und versuchte, seine Freiheit zu behalten. Erst als eine weitere Streife die Halterin des Tieres informiert hatte und zum Ereignisort brachte, ließ sich der Rüde zähmen. Ende gut, alles gut. (tk)

Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: