Informationen der Polizei Direktion Zwickau 11.09.2013 (2)

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall in Zwickau auf der S 293 (Mit

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Dieb in Kita

Plauen – (js) Am Dienstagvormittag nutzte ein Unbekannter den Tag der Eingewöhnung in der Kindertagesstätte „Am Bärenstein“ für seine diebischen Absichten aus. Er durchwühlte mehrere Taschen und ließ ein Handy sowie eine geringe Menge Bargeld mitgehen. Der Stehlschaden wird mit rund 200 Euro beziffert. Der Täter soll etwa 1,75 Meter groß, 20 Jahre alt und von schlanker Gestalt sein. Er hatte dunkelblonde lange Haare und trug eine beige Jacke.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbruch in Werkstatt

Oelsnitz – (js) Aus der Werkstatt einer Firma am Willy-Brandt-Ring haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch ein Diagnosegerät im Wert von 4.000 Euro gestohlen. Durch Eindrücken einer Scheibe am Rolltor waren die Ganoven in die Werkstatt gelangt und haben Sachschaden in Höhe von 500 Euro hinterlassen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbrecher wüten in Gartenkantine

Plauen – (js) In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte gewaltsam in die Kantine der Gartenanlage Erholung eingedrungen und haben einen Sachschaden in Höhe von über 2.000 Euro hinterlassen. Gestohlen haben sie Waren im Wert von rund 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrer unter Alkoholeinfluss erwischt

Plauen – (js) Der Fahrer (31) eines PKW Ford wurde in der Nacht zu Mittwoch mit 1,6 Promille aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten stellten ihn bei einer Kontrolle auf der Straße der Deutschen Einheit. Der Führerschein wurde eingezogen.

Unfall beim Herausfahren aus Grundstück

Tirpersdorf, OT Obermarxgrün – (js) Beim Herausfahren aus der Grundstücksausfahrt bog die 53-jährige Fahrerin eines Pkw Renault am Dienstagvormittag nach links auf die Juchhöher Straße ein und bemerkte den vorfahrtsberechtigten 49-jährigen Fahrer eines Pkw Smart zu spät. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Der Clio war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

PKW gerät in Brand

Plauen – (js) Wegen eines technischen Defektes ist am Dienstagvormittag auf der Kreuzung Dresdner Straße / Friedrich-Eckert-Straße ein PKW in Brand geraten. Aus dem Motorraum eines Mercedes war plötzlich Rauch ausgetreten. Der Fahrer (56) steuerte seinen PKW noch auf das Gelände des angrenzenden Autohauses. Nachdem er angehalten hatte und ausgestiegen war, begann der Motorraum zu brennen. Das Feuer griff schnell auf den Innenraum über. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 5.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

20 Rollen Dachpappe von Baustelle gestohlen



Reichenbach – (js) Eine Palette mit 20 Rollen Dachpappe haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch von der Baustelle einer Schule auf der Dammsteinstraße gestohlen. Der Stehlschaden beläuft sich auf 500 Euro. Um an das Diebesgut zu gelangen zerschnitten die Täter einen Maschendrahtzaun und richteten 200 Euro Sachschaden an.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Frau von Hund gebissen

Lengenfeld – (js) Eine Frau wurde am Montagabend auf der Auerbacher Straße von einem freilaufenden Hund gebissen und verletzt. Die 43-Jährige lief gegen 18 Uhr auf dem linken Gehweg vom Schützenhaus in Richtung Zentrum und trug ihren kleinen Chihuahua Hund auf dem Arm. Zwischen Strunzstraße und Gartenstraße kam ihr ein frei umherlaufender Hund entgegen. Von diesem ist sie mehrfach angesprungen und in den linken Unterarm gebissen worden. Mit Hilfe eines Regenschirms gelang es ihr, weitere Angriffe abzuwehren. Sie musste sich anschließend in ärztliche Behandlung begeben. Die Bekleidung der Frau wurde ebenfalls beschädigt. Der „Angreifer“, bei welchem es sich um einen Jackrussel-Rüden mit weißem Fell und schwarzen Fleck auf dem Auge handeln soll, war allein unterwegs und lief danach in die Strunzstraße. Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem Hundehalter.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Reichenbach – (js) Weil der Fahrer eines VW Polo am Dienstagnachmittag beim Auffahren von der Alaunstraße auf die Kreisstraße 7811 in Richtung Mühlwand die Vorfahrt nicht beachtet hat, kollidierten drei Fahrzeuge miteinander. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 11.000 Euro. Beteiligt waren weiterhin ein Audi und ein Bus, welche auf der Hauptstraße fuhren.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Brummi fährt Zaun nieder

Kirchberg, OT Wolfersgrün – (jm) Das Kräftemessen zweier Brummis hat am Dienstagnachmittag auf der Lengenfelder Straße zu mehr als 5.000 Euro Schaden geführt. Von einem der Lastwagen fehlt noch jede Spur. Er war nach dem Unfall einfach verschwunden. Kurz nach 15 Uhr waren sich ein kleinerer Laster und ein schwerer Sattelschlepper begegnet. Weil der Sattelschlepper in der Straßenmitte fuhr, wich der andere Brummi zur Seite aus und riss rund 30 Meter Zaun nieder. Verletzt wurde niemand. Derweil ermittelt nun die Polizei wegen Unfallflucht und hofft auf Hinweise von Zeugen.
Informationen bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Fahrzeug von DRK gestohlen

Hohenstein-Ernstthal – (js) Einen Renault Master (GC-RK 112) haben unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch aus einer Garage des DRK auf der Badegasse gestohlen. Am hellen Fahrzeug befinden sich beidseitig rote Kreuze. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: