Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 11.09.2013 (2)

Gartenlaubenbrand in Glauchau

Chemnitz

OT Gablenz –  Mountainbikes weg

(As) Am Mittwochvormittag wurde der Polizei ein aufgebrochener Keller in einem Wohnhaus in der Straße Heimgarten gemeldet. Daraus wurden zwei Mountainbikes im Wert von ca. 3 000 Euro gestohlen. Zum entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

OT Altchemnitz – Metalldiebe unterwegs

(As) Gartenfreunde waren es nicht, die in der Nacht zu Mittwoch eine Kleingartenanlage an der Werner-Seelenbinder-Straße aufsuchten. Sie stiegen in drei Gärten ein und entwendeten mehrere Kupferrohre sowie ein Wasserohr. Der Wert des gestohlenen Metalls beläuft sich auf ca. 435 Euro. Sachschaden hinterließen die Unbekannten nach erstem Überblick nicht.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Computer gestohlen

(As) Ungebetene Gäste brachen in der Nacht zu Mittwoch in einen Laden in der Straße Am Bahnhof ein. Im Inneren hebelten sie eine Tür zu einem Lager auf und versuchten den darin befindlichen Tresor aus der Verankerung zu reißen. Das Vorhaben scheiterte. Entwendet haben die Unbekannten schließlich Bargeld sowie einen Computer. Das Diebesgut hat einen Wert von insgesamt ca. 2 700 Euro. Die Reparatur der hinterlassenen Schäden wird mit etwa 500 Euro zu Buche schlagen.

Freiberg – Fußgängerin erfasst

(Kg) Gegen 12.25 Uhr bog am Mittwoch die 53-jährige Fahrerin eines Pkw Opel von der Hornstraße nach links in den Donatsring ab und erfasste dabei eine den Donatsring überquerende Fußgängerin (72). Die 72-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca.
2 000 Euro.



Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Jöhstadt – Fahrzeugschein gestohlen

(Fi) An der Mildenauer Straße im Ortsteil Neugrumbach schlugen Unbekannte am Mittwoch, zwischen 7.50 Uhr und 8.50 Uhr, die hintere Seitenscheibe eines Pkw Hyundai ein. Der Pkw war auf einem Parkplatz an einem Waldstück abgestellt. Der Pkw wurde durchsucht und der Fahrzeugschein aus einer Ablage gestohlen. Die Reparatur des Pkw wird ca. 1 000 Euro kosten.

Revierbereich Aue

Stützengrün – Überholendem ausgewichen/Zeugen gesucht

(Kg) Am 11. September 2013 befuhr gegen 5.20 Uhr der 34-jährige Fahrer eines Pkw Ford die Schönheider Straße (S 277) in Richtung Schönheide. In einer Rechtskurve, etwa 200 Meter vor dem Bahnübergang, wurde der Ford von einem bisher unbekannten Pkw überholt. Um nicht gestreift zu werden, wich der 34-Jährige nach rechts aus. Dabei geriet der Ford ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen zwei parkende Pkw (Citroen, Ford). Verletzt wurde dabei niemand. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro. Wer hat den Unfall gesehen und kann Angaben zum Hergang bzw. zum unbekannten, überholenden Pkw machen? Unter Telefon 03771 12-0 nimmt das Polizeirevier Aue Hinweise entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: