15-Jähriger auf Schulweg von Auto erfasst in Gablenz

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall in Zwickau auf der S 293 (Mit

Gablenz, Dorfstraße

10.09.2013, 07:10 Uhr

 Am Dienstagmorgen ist in Gablenz ein 15-jähriger Radfahrer auf seinem Weg zur Schule bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Junge fuhr auf dem Bürgersteig entlang der Dorfstraße, als plötzlich ein Seat Ibiza in einer Linkskurve ins Schlingern geriet. Der 80-Jährige am Steuer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Fahrzeug erfasste den Jugendlichen und verletzte ihn schwer. Erst in der Außensitzgruppe einer nahen Bäckerei endete die Fahrt des Seniors. Er selbst wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Junge wurde in ein Klinikum eingeliefert. Zum Zeitpunkt des Unfalls hatte er offenbar keinen Fahrradhelm getragen. Der Ibiza war nach den Kollisionen nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die Ermittlungen zu Unfallhergang und -ursache übernommen und sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier Bautzen auch telefonisch unter 03591 367-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (tk)



Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: