Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 10. September 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 10.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 10.09.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Taschenräuber kommt mit dem RadZwickau – (jm) Auf offener Straße ist am Dienstagvormittag eine Frau von einem fremden ihrer Handtasche beraubt worden. Der Täter flüchtete auf einem Fahrrad und entkam. Das Opfer blieb glücklicherweise unverletzt. Bei den Ermittlungen hofft die Polizei nun auf Hinweise von Zeugen. Das Geschehen hatte sich kurz nach 10 Uhr auf dem Eschenweg im Stadtteil Marienthal ereignet. Aussagen der betroffenen Seniorin (72) zufolge kam der Räuber mit seinem Fahrrad zügig aus Richtung Ulmenweg und hielt unvermittelt auf ihre Handtasche zu. Im Vorbeifahren entriss er der Dame das Gepäckstück und verschwand. Die geleerte Tasche wurde wenig später in der Nähe des Tatortes gefunden. Informationen bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.Vogtlandkreis
Informationen der Polizei Direktion Leipzig 10.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 10.09.2013 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadt LeipzigTaxifahrer gesuchtOrt: Leipzig, Karl-Liebknecht-Straße, Eisenbahnstraße Zeit: 31.08.2013, 06:30 UhrIm Zusammenhang mit einer räuberischen Erpressung wird ein Taxifahrer gesucht. Er fuhr mit einem VW Sharan das spätere Opfer und den Täter von der Karl-Liebknecht-Straße Gaststätte „Staubsauger“ zum späteren Tatort in der Eisenbahnstraße. Die Fahrt mit dem Taxi wurde zwischendurch auf der Karl-Liebknecht-Straße/Hohe Straße unterbrochen, da der Geschädigte an der dortigen Sparkasse Bargeld abhob. Kurze Zeit später im Bereich der Eisenbahnstraße forderte der Unbekannte die Herausgabe von Bargeld und bedrohte den 29-Jährigen mit einem Messer. Der junge Mann übergab seine Geldbörse. Der gesuchte Taxifahrer war über 50 Jahre alt. Er wird gebeten, sich bei der Kripo, Di
Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 10.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 10.09.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Freiberg Freiberg – In Büro eingebrochen  (SP) Am Dienstag, gegen 9.15 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass sich unbekannte Täter in Büroräumen in der Berthelsdorfer Straße zu schaffen gemacht hatten. Sie brachen die Eingangstür auf und gelangten so ins Innere. Die Einbrecher durchsuchten die Schränke nach Brauchbarem, fanden aber offensichtlich nichts. Für die Reparatur des Sachschadens werden rund 200 Euro benötigt. Freiberg – Räder entwendet (SP) Am Dienstag, gegen 9.30 Uhr, wurde der Polizei ein Einbruch in einen Container einer Werkstatt in der Dresdner Straße gemeldet. Die unbekannten Täter brachen die Vorhängeschlösser des Reifencontainers auf und entwendeten zehn Sätze Kompletträder im Wert von rund 4 000 Euro. Zur Höhe des Sachschad
Eispiraten geben Teamkapitäne bekannt

Eispiraten geben Teamkapitäne bekannt

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Matthias Forster wird Team auf dem Eis führen Im Rahmen einer großen Pressekonferenz haben die Eispiraten Crimmitschau heute die Teamkapitäne für die Saison 2013/2014 bekanntgeben. Demnach wird Matthias Forster die Aufgabe des Mannschaftskapitäns einnehmen. Unterstütz wird er von André Schietzold und Cameron Keith, die im als Assistenten zur Seite stehen werden. Trainer Fabian Dahlem begründete seine Entscheidung mit der großen Erfahrung sowie Anerkennung der genannten Spieler im Team als auch bei den Schiedsrichtern der Liga genießen. Quelle: Eispiraten Crimmitschau  
Frottee, Feinripp und Dederon kehren zurück in Crimmitschau – neue Foyerausstellung zu Unterwäsche in der DDR im Sächsischen Industriemuseum, Tuchfabrik Gebr. Pfau

Frottee, Feinripp und Dederon kehren zurück in Crimmitschau – neue Foyerausstellung zu Unterwäsche in der DDR im Sächsischen Industriemuseum, Tuchfabrik Gebr. Pfau

Crimmitschau, Kultur, Museum, Orte
Das Sächsische Industriemuseum, Tuchfabrik Gebr. Pfau in Crimmitschau eröffnet am Sonntag, dem 15. September 2013, um 11 Uhr die Sonderausstellung „Frottee, Feinripp, Dederon – Sexy Unterwäsche aus der DDR?“ Bis zum 24. November 2013 wird dann im Museum gezeigt, „wie die DDR darunter aussah.“ Jeweils am Freitag, Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen können die Besucher von 13 – 16 Uhr in Teile eines inszenierten Wäschegeschäfts der DDR sehen. Die Ausstellung zeigt nicht nur die Formen- und Farbenvielfalt aus vier Jahrzehnten textiler Produktion, sondern auch wie für diese geworben wurde. So stellt sich heute die Frage: Sexy oder nicht? Quelle: Stadt Crimmitschau  
Informationen der Polizei Direktion Dresden 10.08.2013

Informationen der Polizei Direktion Dresden 10.08.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Wir sind dabei – Die „Dresdner Herbst Bau 2013“Zeit:     14.09.2013 bis 15.09.2013, jeweils 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr Ort:      Flughafen DresdenDie Dresdner Polizei wird am kommenden Wochenende mit einem Stand zu Kriminalprävention auf der Messe „Dresdner Herbst Bau 2013“ präsent sein.Die „Dresdner Herbst Bau 2013“ ist eine regionale Verbrauchermesse, an der sich auch die Polizeidirektion Dresden beteiligt. Die Beamten werden mit einem Infomobil vor Ort sein und insbesondere zur Fragen zum Einbruchsschutz und technischen Sicherungen an Ein- und Zweifamilienhäusern Rede und Antwort stehen. (ak)Motorräder in Dresden entwendetZeit:     29.08.2013, 17.00 Uhr bis 04.09.2013, 22.00 Uhr Ort:      Dresden-TrachauUnbekannte entwendeten von der Böttgerstraße eine Yamaha TT
Europas Motocross-Elite in Jauer beim ADAC MX Masters

Europas Motocross-Elite in Jauer beim ADAC MX Masters

ADAC, Motorsport, MX Masters
· Max Nagl feiert Comeback auf der Strecke in Jauer/Sachsen · Dennis Ullrich möchte Führung in der Gesamtwertung ausbauen · Rahmenprogramm mit Feuerwerk und Festzelt Die Vorbereitungen auf der Motocrossstrecke im sächsischen Jauer laufen auf Hochtouren. Am 14. und 15. September 2013 stehen im Rahmen des ADAC MX Masters mehr als 250 Piloten aus 17 Nationen in drei verschiedenen Klassen am Startgatter. Einer von ihnen ist der deutsche WM-Pilot und Mannschaftsweltmeister Max Nagl (KMP-Honda-Racing-Team), der nach einem krankheitsbedingten Ausfall in Jauer sein Comeback feiert. Der für seine hochkarätigen Motocross-Veranstaltungen bekannte MC Jauer e.V. trägt zum ersten Mal in der 25-jährigen Vereinsgeschichte das ADAC MX Masters aus. Die Rennstrecke am „Hahneberg“ liegt in einem Ortsteil
Elefant tötet Mann nach Ausbruch aus französischem Zirkus

Elefant tötet Mann nach Ausbruch aus französischem Zirkus

Tiere, Tierschutz
Elefant tötet Mann nach Ausbruch aus französischem Zirkus // VIER PFOTEN fordert erneut Wildtierverbot Melun (Frankreich) / Hamburg, 10. September 2013 – Nachdem ein Elefant am Sonntagnachmittag in Melun, nahe Paris, den Elektrozaun seines Außengeheges durchbrach und einen Mann (84) mit seinem Rüssel tödlich verletzte, erneuert die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN die Forderung nach einem Wildtierverbot in deutschen Zirkussen. „Wildtiere wie Elefanten, Löwen, Tiger und Bären sind höchst anspruchsvoll in der Haltung und potentiell sehr gefährlich“, sagt Kampagnenleiterin Dr. Martina Stephany von VIER PFOTEN. „Sie gehören sowohl aus Tierschutzsicht als auch aus Sicherheitsgründen nicht in einen Zirkus.“ Der traurige Vorfall in Frankreich reiht sich in eine lange Liste von gefährlichen
Informationen der Polizei Direktion Leipzig 10.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 10.09.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Kriminalitätgeschehen Kleiner grüner Traktor „spurlos“ verschwunden Ort: 04129 Leipzig, Maximillianallee Zeit: 06.09.2013; 12:00 Uhr – 07.09.2013; 07:45 Uhr Vom Parkplatz eines Firmengeländes stahlen Unbekannte in der Nacht von Freitag zu Samstag einen grünen Traktor des Herstellers Deutz, nachdem sie die Anbauteile (Kehrmaschine und Streuer) abgebaut hatten. Die Arbeitsmaschine vom Typ Agrokid 35, mit dem amtlichen Kennzeichen OF-FS 937, war zum Arbeitsschluss auf dem Gelände der Firma abgestellt worden. Am nächsten Morgen stellte ein 36-Jähriger fest, dass der ca. 28.000 Euro teure, kleine Traktor vom Baujahr 2008 fehlte. Jetzt ermittelt die Polizei. (MB) Einbrecher kamen in der Nacht Ort: 04129 Leipzig, Wittenberger Straße Zeit: 08.09.2013; 20:30 Uhr – 09.09.2013; 07:00 Uhr Un
Bundespolizei schnappt gesuchten Rumänen im Rostocker Seehafen

Bundespolizei schnappt gesuchten Rumänen im Rostocker Seehafen

Blaulicht, Bundespolizei
 Rostock: (ots) - Bei einer Routinekontrolle der Bundespolizei im Bereich des Seehafens Rostock am heutigen Vormittag gegen 07:00 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann aus Rumänien festgestellt, der durch die rumänischen Behörden mit einem internationalen Haftbefehl wegen Diebstahl gesucht wird. Der Rumäne wurde festgenommen und der Generalstaatsanwalt ist für das weitere Auslieferungsverfahren zuständig.     Bereits am gestrigen Tag wurden zwei Haftbefehle durch Bundespolizisten im Bereich des Seehafens vollstreckt. Eine 26-jährige Frau aus Rumänien, die morgens gegen 07:00 Uhr aus Schweden kam, wurde in Deutschland wegen Diebstahl gesucht und hat hier eine Strafe von 40 Tagen zu verbüßen. Die Frau wurde in die JVA Bützow gebracht. Ein 23-jähriger Mann, ebenfalls aus Rumänien wurde am Abend geg
Informationen der Polizei Direktion Görlitz 10.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 10.09.2013

Blaulicht, PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Autobahnpolizeirevier Bautzen  Temposünder im Visier  BAB 4, Dresden - Görlitz, Parkplatz Wacheberg  09.09.2013, 20:45 Uhr - 10.09.2013, 01:45 Uhr Mit einbrechender Dunkelheit hat eine Streife des Verkehrsüberwachungsdienstes ein wachsames Auge auf das Autobahnteilstück zwischen Weißenberg und Nieder Seifersdorf geworfen. Hier gilt derzeit eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h, um im Falle eines Rückstaus durch die Tunnelsperrung an der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf die Gefahr schwerer Unfälle zu verringern. Diese Geschwindigkeitsbegrenzung empfand jeder fünfte Fahrer allerdings eher als grobe Empfehlung. In der fünfstündigen Kontrolle wurden 141 von 715 Fahrzeugen geblitzt, weil sie deutlich schneller als erlaubt unterwegs waren. Trauriger Spitzenreiter war der Fahrer eines A
15-Jähriger auf Schulweg von Auto erfasst in Gablenz

15-Jähriger auf Schulweg von Auto erfasst in Gablenz

Blaulicht, PD Görlitz, Unfall
Gablenz, Dorfstraße10.09.2013, 07:10 Uhr Am Dienstagmorgen ist in Gablenz ein 15-jähriger Radfahrer auf seinem Weg zur Schule bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Junge fuhr auf dem Bürgersteig entlang der Dorfstraße, als plötzlich ein Seat Ibiza in einer Linkskurve ins Schlingern geriet. Der 80-Jährige am Steuer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Fahrzeug erfasste den Jugendlichen und verletzte ihn schwer. Erst in der Außensitzgruppe einer nahen Bäckerei endete die Fahrt des Seniors. Er selbst wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Junge wurde in ein Klinikum eingeliefert. Zum Zeitpunkt des Unfalls hatte er offenbar keinen Fahrradhelm getragen. Der Ibiza war nach den Kollisionen nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Verkehrsunfalldien
Tragischer Verkehrsunfall – 26-jähriger Fußgänger wurde tödlich verletzt in Leipzig

Tragischer Verkehrsunfall – 26-jähriger Fußgänger wurde tödlich verletzt in Leipzig

Blaulicht, PD Leipzig, Unfall
 Ort: Leipzig, Schomburgkstraße Zeit: 10.09.2013, 05:37 UhrEin 26-jähriger Fußgänger wurde heute bei einem tragischen Verkehrsunfall tödlich verletzt. Er wollte die Schomburgkstraße in Höhe Grundstück Nr. 5 von rechts nach links überqueren, als er von einem Pkw Renault Megane (Fahrer 67) der die Schomburgkerstraße in Richtung Merseburger Straße befuhr, erfasst wurde. Durch den Unfall wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Verkehrsunfalldienst der Leipziger Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Schomburgkstraße war zwischen der Merseburgerstraße und der Plautstraße bis gegen 09:00 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu diesem schweren Verkehrsunfall gebe
Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 10.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 10.09.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Chemnitz OT Röhrsdorf - Skoda gestohlen (As) Von der Ringstraße haben Unbekannte am Montag, gegen 18.20 Uhr, einen schwarzen Skoda Octavia mit Chemnitzer Kennzeichen gestohlen. Zum Wert des drei Jahre alten Pkw liegen noch keine Angaben vor. Die Polizei hat die Fahndung eingeleitet. OT Helbersdorf – Papier angezündet (As) Feuerwehr und Polizei wurden am 10. September 2013, gegen 0.55 Uhr, zu einem Wohnblock in der Paul-Bertz-Straße gerufen. Dort wurde eine mit Papier gefüllte Metallschale auf der Kellertreppe angezündet. Die Kameraden der Feuerwehr mussten eine Scheibe der Haustür einschlagen, um in das Gebäude zu gelangen. Dort konnten sie den Brand noch im Entstehen löschen. Verletzt wurde niemand. Es musste kein Mieter evakuiert werden. Alle Wohnungen sind weiterhin bewohnbar. An
Flak-Geschütz-Reste aus Dornröschenschlaf befreit in Bautzen

Flak-Geschütz-Reste aus Dornröschenschlaf befreit in Bautzen

Blaulicht, Bombenfund, PD Görlitz
Bautzen, Käthe-Kollwitz-Straße, ehem. Husarenkaserne09.09.2013, 17:39 Uhr polizeilich bekanntBei Schachtarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Husarenkaserne in Bautzen an der Käthe-Kollwitz-Straße haben Bauarbeiter Montagnachmittag ein Weltkriegsrelikt ans Tageslicht geholt. Sie stießen auf die Überreste eines Flak-Geschützes und informierten die Polizei. Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungs-dienstes werden das Kriegsgerät im Tagesverlauf begutachten und darüber befinden, ob von dem Geschütz oder eventuell noch geladener Munition eine Gefahr ausgeht. (tk) Quelle: PD Görlitz 
Marienberg/OT Gebirge – Unfallopfer tot aufgefunden/Zeugen gesucht

Marienberg/OT Gebirge – Unfallopfer tot aufgefunden/Zeugen gesucht

Blaulicht, PD Chemnitz, Unfall
(Kg) Am Sonnabendnachmittag, gegen 15.50 Uhr, informierte ein Bürger die Polizei, dass er auf einem Feldweg in Höhe der Firma Fischer-Umwelttechnik, oberhalb der Carlstraße, eine leblose, männliche Person gefunden habe. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des aus dem Erzgebirgskreis stammenden, 23-jährigen Mannes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass der Tote an einem Verkehrsunfall beteiligt war und es sich vermutlich um eine Unfallflucht handelt. Der Verkehrsunfalldienst der PD Chemnitz hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Wer hat in diesem Zusammenhang etwas beobachtet und kann Angaben zum Unfallhergang machen? Wer hat am Sonnabend im Bereich der Fundstelle Personen oder Fahrzeuge bemerkt? Unter Telefon 0371 387-2279 nimmt die Polizeidirektio
Ein fantastisches MX-Wochenende: Der DAMCV verteidigt seinen Titel

Ein fantastisches MX-Wochenende: Der DAMCV verteidigt seinen Titel

Cross Finals, Motorsport, Sport, TV / Video
Die 144 teilnehmenden Fahrer, rund 5.000 Zuschauer, Partner, Sponsoren und Veranstalter sind sich einig: die Monster Energy CROSS FINALS 2013 in Culitzsch waren ein fantastisches MX-Wochenende voller Racing, Musik und Party. Der DAMCV bleibt die schnellste Amateur-Serie Deutschlands, das Team aus Sachsen sicherte sich den zweiten Platz, Danny Neubauer aus Sachsen gewann die MX2- Klasse und Dario Dapor vom MSR räumte dreifach ab!Die schnellsten 144 Amateur-Motocrosser aus 18 Regionalserien traten an, um die schnellsten Fahrer und die stärkste Rennserie zu ermitteln, jetzt stehen die Sieger fest: Nick Domann aus Berlin-Brandenburg (Kids 65), Jascha Berg vom Nord-Cup (Jugend 85), Danny Neubauer aus Sachsen (MX2) und Dario Dapor vom MSR (MX1) sind die schnellsten Amateur-Motocr
Chemnitz OT Hilbersdorf – Wohnungsbrand durch Brandstiftung

Chemnitz OT Hilbersdorf – Wohnungsbrand durch Brandstiftung

Blaulicht, Brand
(As) Am Montag kam es gegen 11.15 Uhr zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Frankenberger Straße. Kameraden der Feuerwehr Chemnitz sowie der Freiwilligen Feuerwehr Adelsberg waren im Löscheinsatz. Die Brandursachenermittler haben noch am selben Tag ihre Arbeit aufgenommen. Die 20-jährige Mieterin der Wohnung gab zu, das Feuer selbst gelegt zu haben. Das Motiv ist noch unklar. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Frau wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 6 000 Euro. Quelle: PD Chemnitz  
SCHILLER schafft den Rekord: Platz 1 für erstes Klassik-Album“Opus“ + Debüterfolg mit neuem Label PANORAMA

SCHILLER schafft den Rekord: Platz 1 für erstes Klassik-Album“Opus“ + Debüterfolg mit neuem Label PANORAMA

Konzert, Musik
Die Sensation ist perfekt! Christopher von Deylen alias SCHILLER erobert mit seinem ersten Klassik-Album "OPUS" direkt Platz 1 der deutschen Popcharts und schafft  den Rekord: Kein anderes Klassik-Debütalbum hat sich hierzulande in der ersten Woche so oft verkauft wie "OPUS". Schillers sensationeller Erfolg krönt die Gründung von PANORAMA, dem Label der Deutschen Grammophon. Bitte beachten Sie auch unserHit-TV.eu Gewinnspiel – SCHILLER auf Tour am 08.10.02013 Als erster Künstler des neuen Labels PANORAMA hat Schiller mit "Opus" eindrucksvoll gezeigt, welche musikalischen Wege das neue Innovationslabor von Deutsche Grammophon gehen möchte. Auf "Opus" hat Schiller mit Weltstar Anna Netrebko, Ausnahme-Pianistin Hélène Grimaud sowie Albrecht Mayer, Solo-Oboist der Berliner Philharmonike