Renitenter Mann am Bahnhof Bautzen vorläufig festgenommen

Polizei10    Bautzen (ots) – Bereits am 06.09.13, gegen 19:20 Uhr, kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach einen 35-jährigen Berliner. Der Mann war der Polizei kein Unbekannter. Er ist bereits wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln vorbestraft. Der Mann folgte der Personenkontrolle nur widerwillig, wirkte sehr nervös und machte mehrfach Anstalten sich der Kontrolle zu entziehen. Im Verlauf der Kontrolle übergab er dann den Beamten ein Cliptütchen mit, nach eigener Aussage, ca. 1 Gramm Crystal. Einer Durchsuchung wollte sich der Mann dann nicht mehr unterziehen und versuchte zu flüchten. Der Fluchtversuch konnte durch den Einsatz des Diensthundes vereitelt werden. Dennoch waren mehrere Beamte nötig um den Mann am Boden zu fixieren und zu fesseln. Der Mann blieb dabei unverletzt, eine Beamtin verletzte sich leicht. In der Folge wird sich der Mann nun nicht nur wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, sondern auch wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen. Der Sachverhalt wurde im Anschluss zur weiteren Bearbeitung an die Landespolizei übergeben.

Quelle: Bundespolizei








%d Bloggern gefällt das: