Informationen der Polizei Direktion Zwickau 09.09.2013 (2)

PolizeiSommer02

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Polizei ermittelt zu Diebstählen

Elsterberg – (jm) In der Nacht zu Sonntag haben Langfinger an mehreren Stellen der Stadt zugeschlagen. Die Polizei ermittelt bereits und prüft Zusammenhänge. Betroffen waren zunächst Garagen an der Damaschkestraße. Hier stahlen die Unbekannten Werkzeuge und kleinere Maschinen. In der Gartenstraße entwendeten Diebe die Tonanlage eines Musikers. Sie war auf einem Pkw-Anhänger verstaut. Die Beute war in beiden Fällen mehrere tausend Euro Wert.

Sportplatzkantine bekommt ungebetenen Besuch

Plauen – (jm) Einbrecher haben in der Kantine am Postsportplatz rund 1.500 Euro Sachschaden verursacht. Gestohlen wurde von den Unbekannten offenbar nichts. In der Nacht zu Sonntag drangen die Diebe gewaltsam in das Gebäude an der Luisenstraße ein und durchsuchten es. Die Ermittlungen der Polizei laufen.
Verursacher verschwindet einfach
Plauen – (jm) An der Neundorfer Straße hat am Wochenende ein unbekanntes Fahrzeug einen geparkten Volvo beschädigt. Der Verursacher machte sich nach dem Unfall klammheimlich aus dem Staub. Deshalb ermittelt nun die Polizei und hofft auf Zeugenhinweise. Die Kollision ereignete sich in Höhe Hausnummer 177. Nach Schätzungen betragen die Reparaturkosten rund 2.000 Euro.
Informationen erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Graffiti am Wohnhaus

Falkenstein – (js) Unbekannte haben zwischen Samstagabend und Sonntagmittag die Wand eines Wohnhauses auf der Rosa-Luxemburg-Straße mit blauer Farbe beschmiert. Das etwa 50 mal 50 Zentimeter große Graffiti besteht aus einer unleserlichen Buchstaben-/Zahlenkombination. Dem Hauseigentümer entstand ein Schaden von 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Außenspiegel von Seat beschädigt

Reichenbach – (js) Den Außenspiegel eines PKW Seat haben Unbekannte über das Wochenende auf der Zwickauer Straße beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau



Betrüger unterwegs

Zwickau – (js) Gleich mehrere Betrugsfälle wurden seit Anfang September in Eckersbach von der Polizei aufgenommen. Unter dem Vorwand, im Auftrag einer Firma Messer und Scheren schleifen zu wollen, verschafften sich die Täter Zugang zu Wohnungen älterer Menschen. Dabei entwendeten die Unbekannten teilweise Schmuck und forderten für die erbrachten Schleifleistungen stark überhöhte Preise.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Zwei Mountainbikes aus Gartenlaube gestohlen

Mülsen, OT Thurm – (js) Zwei Unbekannte haben am Montagmorgen aus einer Gartenlaube Am Schlosspark zwei Fahrräder gestohlen. Obwohl der Geschädigte die Ganoven noch bemerkte, konnten diese mit der Beute flüchten. Bei den Rädern handelt es sich um ein gelb-goldfarbenes Mountainbike der Marke Felt und ein schwarzes Mountainbike der Marke Bulls. Beide haben einen Wert von 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Mit 91 Km/h durch Hüttelsgrün

Zwickau, OT Hüttelsgrün (js) Am Sonntagnachmittag führte die Polizei auf der Lengenfelder Straße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurde ein Mini-Fahrer mit 91 km/h gemessen. Ihn erwartet nun ein Bußgeldbescheid über 160 Euro, ein Monat Fahrverbot sowie drei Punkte in Flensburg. Insgesamt waren acht Fahrer zu schnell unterwegs.

Quelle: PD Zwickau

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: