Bundespolizei greift per U-Haftbefehl gesuchte Enkeltrickbetrügerin in Bautzen

Polizei01

BAB4 / Bautzen (ots) – Im Rahmen der Binnengrenzfahndung wurde am 08.09.13, gegen 14:50 Uhr, auf der BAB 4, nahe dem Rastplatz Oberlausitz, ein polnischer Van durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach angehalten und kontrolliert.

Insassen des Fahrzeuges waren zwei Männer und zwei Frauen polnischer Nationalität. Für eine der Polinnen war die Reise am Kontrollort allerdings zu Ende. Das Amtsgericht München I hat gegen die 19-jährige Frau einen U-Haftbefehl wegen gewerbsmäßigen Bandenbetruges erlassen. Ihr wird vorgeworfen, gemeinschaftlich handelnd und fortgesetzt Betrugsstraftaten im Sinne des sogenannten Enkeltrick – Betruges begangen zu haben. Die junge Frau wurde verhaftet und wird im Laufe des Montagvormittags einem Haftrichter vorgeführt.



 Quelle: Bundespolizei

 






%d Bloggern gefällt das: