Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 9. September 2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 09.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 09.09.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Polizei ermittelt zu Diebstählen Elsterberg – (jm) In der Nacht zu Sonntag haben Langfinger an mehreren Stellen der Stadt zugeschlagen. Die Polizei ermittelt bereits und prüft Zusammenhänge. Betroffen waren zunächst Garagen an der Damaschkestraße. Hier stahlen die Unbekannten Werkzeuge und kleinere Maschinen. In der Gartenstraße entwendeten Diebe die Tonanlage eines Musikers. Sie war auf einem Pkw-Anhänger verstaut. Die Beute war in beiden Fällen mehrere tausend Euro Wert. Sportplatzkantine bekommt ungebetenen Besuch Plauen – (jm) Einbrecher haben in der Kantine am Postsportplatz rund 1.500 Euro Sachschaden verursacht. Gestohlen wurde von den Unbekannten offenbar nichts. In der Nacht zu Sonntag drangen die Diebe gewaltsam in das Gebäude an der Lui
Informationen der Polizei Direktion Leipzig 09.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 09.09.2013 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
KriminalitätsgeschehenRäuberischer DiebstahlOrt: Leipzig, Altlindenau, Lützner Straße, Cranachstraße Zeit: 09.09.2013, 05:15 UhrEin junger Mann (22) wurde von drei Unbekannten angehalten und sie forderten Handy und Geld von ihm. Als er sagte, er habe nichts, schlugen die drei ihm ins Gesicht. Als er zu Boden ging, traten und schlugen sie ihn erneut. Mit seiner Jacke, einem T-Shirt und drei Euro flüchteten die Täter vom Tatort. Der junge Mann wurde verletzt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (MH)Gefährliche KörperverletzungOrt: Leipzig, Eisenbahnstraße, Parkanlage Zeit: 08.09.2013, 18:45 UhrMehrere unbekannte Männer kamen mit zwei Fahrzeugen angefahren, stiegen aus und bedrohten mit einer Eisenstange und einem Messer einen 32-jährigen Mann. Als er daraufhin fl
Bundestagsabgeordnete bei Verkehrsunfall verletzt

Bundestagsabgeordnete bei Verkehrsunfall verletzt

Blaulicht, PD Görlitz, Unfall
  Zwei Verletzte nach Kollision K 7226, zwischen Abzweig S 111 und Cannewitz 09.09.2013, gegen 14:00 Uhr Am Montagnachmittag sind auf der Kreisstraße 7226 bei Cannewitz zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Der Unfall geschah unweit des Ortes an einer leichten Kuppe. Der VW Polo und der Audi A 3 berührten sich im Gegenverkehr mit der jeweils linken Fahrzeugfront. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi in den Straßengraben geworfen, der VW Polo drehte sich um die Längsachse und kam am gegenüberliegenden Fahrbahnrand entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung zum Stillstand.  Der 29-Jährige am Steuer des Volkswagen wurde in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Die hinzu gerufenen Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Bautzen und der freiwilligen Wehr aus Kubschütz bef
Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 09.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 09.09.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Chemnitz OT Schloßchemnitz – Zwei Pkw gestohlen (As) Von der Bergstraße haben Unbekannte zwischen Samstag, 16.30 Uhr und Montag, 7.30 Uhr, einen schwarzen Skoda Octavia gestohlen. Der Pkw mit Leipziger Kennzeichen ist vier Jahre alt und hat einen Wert von ca. 18.000 Euro. In der Nacht zu Montag wurde ein in der Inselstraße Ecke Salzstraße abgestellter blauer VW Golf III mit „ERZ“-Kennzeichen entwendet. Der Wert des 19 Jahre alten Fahrzeugs wird mit etwa 500 Euro angegeben. Die Polizei hat die Fahndung nach beiden Pkw ausgelöst. OT Schönau – Laptop entwendet (As) Aus einem im Eichelbergweg abgestellten Opel haben Unbekannte einen Laptop gestohlen, nachdem sie die Dreiecksscheibe der Fahrerseite eingeschlagen haben. Der Wert des Computers wird mit ca. 1 200 Euro angegeben. Die Repara
Schwer verletzte Kradfahrer im PD Bereich Görlitz

Schwer verletzte Kradfahrer im PD Bereich Görlitz

PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Moped-Fahrer bei Unfall schwer verletzt - Zeugen gesucht B 97, Hoyerswerda, OT Bröthen/Michalken, Dresdener Straße 07.09.2013, gegen 17:20 Uhr  Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Motorradfahrer sucht die Polizei dringend Zeugen. Er hatte sich am Samstagnachmittag auf der Dresdener Straße (B 97) in Bröthen/Michalken ereignet. Ein 39-Jähriger wollte da mit seinem Opel Astra aus einem Grundstück auf die Bundesstraße auffahren. Vermutlich übersah er dabei die Aprilia. Der 18-jährige Motorradfahrer prallte gegen die Fahrertür des  Opels. Er wurde schwer verletzt. Sein Zustand ist nach derzeitigem Kenntnisstand kritisch. Der Opel-Fahrer wurde durch umher fliegende Glassplitter leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 8.000 Euro. Der Verkehrs
Renitenter Mann am Bahnhof Bautzen vorläufig festgenommen

Renitenter Mann am Bahnhof Bautzen vorläufig festgenommen

Blaulicht, Bundespolizei
    Bautzen (ots) - Bereits am 06.09.13, gegen 19:20 Uhr, kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach einen 35-jährigen Berliner. Der Mann war der Polizei kein Unbekannter. Er ist bereits wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln vorbestraft. Der Mann folgte der Personenkontrolle nur widerwillig, wirkte sehr nervös und machte mehrfach Anstalten sich der Kontrolle zu entziehen. Im Verlauf der Kontrolle übergab er dann den Beamten ein Cliptütchen mit, nach eigener Aussage, ca. 1 Gramm Crystal. Einer Durchsuchung wollte sich der Mann dann nicht mehr unterziehen und versuchte zu flüchten. Der Fluchtversuch konnte durch den Einsatz des Diensthundes vereitelt werden. Dennoch waren mehrere Beamte nötig um den Mann am Boden zu fixieren und zu fesseln. Der Mann blieb dabei unverletzt
Informationen der Polizei Direktion Dresden 09.08.2013

Informationen der Polizei Direktion Dresden 09.08.2013

Blaulicht, PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenEinbruch in StudentenclubZeit:     07.09.2013 bis 08.09.2013, 09.30 Uhr Ort:      Dresden-RäcknitzSonntagmorgen stellten Mitarbeiter der Mensa an der Bergstraße fest, dass Unbekannte mehrere Zugangstüren zum Haus aufgehebelt hatten. Anschließend durchsuchten sie verschiedene Gast- und Küchenräume und hebelten mehrere Spielautomaten sowie Zigarettenautomaten auf. Aus diesen stahlen sie Bargeld in noch unbekannter Höhe. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (ju)Motorrad gestohlenZeit:     07.09.2013, 18.00 Uhr bis 08.09.2013, 13.00 Uhr Ort:      Dresden-FriedrichstadtUnbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Lagerhalle einer Firma an der Löbtauer Straße. Aus dieser stahlen sie ein grün/weißes Rennmotorrad Kawasaki
40-Jähriger schwer verletzt aufgefunden in Görlitz

40-Jähriger schwer verletzt aufgefunden in Görlitz

PD Görlitz, Polizeibericht
Görlitz, Joliot-Curie-Straße08.09.2013, gegen 20:10 UhrAm Sonntagabend ist ein 40-Jähriger nach dessen Angaben in Görlitz überfallen und dabei schwer verletzt worden. Drei unbekannte Männer sollen das offenbar alkoholisierte Opfer gegen 20 Uhr in der Joliot-Curie-Straße angesprochen und dessen Geldbörse gefordert haben. Da der Mann sich weigerte, die Geldbörse herauszugeben, soll das Trio ihr Opfer körperlich angegriffen und zu Boden geworfen haben. Dann ließen sie jedoch von dem Mann ab, seine Geldbörse stahlen sie nicht. Die Täter sollen unerkannt in Richtung Jakob-Böhme-Straße und Bergstraße geflüchtet sein. Nach Angaben des 40-Jährigen soll mindestens einer der Männer in polnischer Sprache gesprochen haben. Zeugen fanden den verletzten Mann an einer Telefonzelle kauernd.
Überfahrt von der BAB 4/72 in Richtung Hof – Unfall mit Lkw

Überfahrt von der BAB 4/72 in Richtung Hof – Unfall mit Lkw

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht, Unfall
(SP) Am Montag, gegen 12 Uhr, befuhr der 65-jährige Fahrer eines Lkw MAN die Überfahrt von der A 4 aus Richtung Dresden zur A 72 in Richtung Hof. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Lkw nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Leitplanke. Während sich das Fahrerhaus in der Leitplanke verhakte, stellte sich der Auflieger quer. Der Auflieger ist mit einem Container voller Aquarien und Zubehör dafür beladen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Zur Bergung des MAN bleibt die Autobahn voraussichtlich bis gegen 18 Uhr voll gesperrt. Quelle: PD Chemnitz  
Zeugen gesucht nach Prügelattacke in Bad Schandau

Zeugen gesucht nach Prügelattacke in Bad Schandau

PD Dresden, Polizeibericht
Ort: Bad Schandau, OT Ostrau, Dorfstraße Zeit: 7. September 2013, 03:00 bis 03:45 Uhr Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es in der Nacht zum Freitag zum Samstag zu einem Übergriff auf eine Schulklasse aus Hamburg, welche in der Jugendherberge in Ostrau beherbergt waren. Die 16- und 17- jährigen Schüler liefen zur genannten Zeit vom Marktplatz in Richtung Jugendherberge. Auf dem Markplatz passierten sie eine Gruppe von ca. 12 Personen, welche teilweise alkoholisiert waren. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei sollen aus dieser Gruppierung mehrere Personen den Schülern auf dem Weg zur Jugendherberge, und ins Objekt gefolgt sein. Vor der Herberge riefen die Verfolger mehrere fremdenfeindliche Parolen. Weiterhin schlugen mehrere Personen aus der Gruppe der Verfolger einen 15-Jähri
Schleusung von syrischen Flüchtlingen im Seehafen aufgedeckt

Schleusung von syrischen Flüchtlingen im Seehafen aufgedeckt

Blaulicht, Bundespolizei
Rostock: (ots) - Heute Früh gegen 07:00 Uhr wurde durch Mitarbeiter einer Fährgesellschaft der Bundespolizei gemeldet, dass augenscheinlich mehrere Personen vor dem Fährterminal abgesetzt wurden und diese dann als Fußgänger zu einer Fähre in Richtung Skandinavien gehen sollten. Die Bundespolizisten stellten insgesamt 11 syrische Flüchtlinge fest. Hierbei handelte es sich um zwei Familien mit insgesamt 7 Kindern im Alter von 17 - 6 Jahre. Die beiden Familien waren mit zwei PKW im Bereich des Seehafens gefahren worden. Beide PKW-Fahrer, zwei Männer aus Deutschland im Alter von 47 und 50 Jahren,  wurden durch die Bundespolizei in polizeilichen Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen zur Schleusung dauern gegenwärtig an.    Am gestrigen Abend gegen 21:00 Uhr wurde im Wartebereich des Terminal
Informationen der Polizei Direktion Görlitz 09.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 09.09.2013

PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Autobahnpolizeirevier Bautzen Rauch im Tunnel Königshainer Berge BAB 4, Görlitz - Dresden, Tunnel Königshainer Berge, Nordröhre 06.09.2013, gegen 13:50 Uhr Der Adrenalinspiegel stieg bei den Beamten der Autobahnpolizei sprungartig an, als Freitagnachmittag die Tunnelbetriebstelle über Notruf mitteilte, dass auf dem Videomonitor ein in der Nordröhre stehender qualmender Lkw zu erkennen war. Ungute Erinnerungen an das zurückliegende Pfingstwochenende wurden wach. Die sofort eingesetzten Streifen waren rasch vor Ort und konnten zum Glück Entwarnung geben. Der Lkw hatte einen Reifenschaden und in einer Nische im Tunnel angehalten. Er konnte durch einen Bergedienst rasch aufgeladen und fortgeschleppt werden. Schaden entstand - bis auf den defekten Reifen - keiner. (as) Liegengebliebener P
Bundespolizei greift per U-Haftbefehl gesuchte Enkeltrickbetrügerin in Bautzen

Bundespolizei greift per U-Haftbefehl gesuchte Enkeltrickbetrügerin in Bautzen

Blaulicht, Bundespolizei
BAB4 / Bautzen (ots) - Im Rahmen der Binnengrenzfahndung wurde am 08.09.13, gegen 14:50 Uhr, auf der BAB 4, nahe dem Rastplatz Oberlausitz, ein polnischer Van durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach angehalten und kontrolliert.Insassen des Fahrzeuges waren zwei Männer und zwei Frauen polnischer Nationalität. Für eine der Polinnen war die Reise am Kontrollort allerdings zu Ende. Das Amtsgericht München I hat gegen die 19-jährige Frau einen U-Haftbefehl wegen gewerbsmäßigen Bandenbetruges erlassen. Ihr wird vorgeworfen, gemeinschaftlich handelnd und fortgesetzt Betrugsstraftaten im Sinne des sogenannten Enkeltrick - Betruges begangen zu haben. Die junge Frau wurde verhaftet und wird im Laufe des Montagvormittags einem Haftrichter vorgeführt. Quelle: Bundespolizei  
Eispiraten müssen auf T.J. Fast vorerst verzichten

Eispiraten müssen auf T.J. Fast vorerst verzichten

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Verteidiger muss verletzungsbedingt pausieren Die Eispiraten Crimmitschau müssen vorerst auf ihren Verteidiger T.J. Fast verzichten. Der Kanadier erlitt im Training eine Oberschenkelverletzung, die ihn zu einer Pause zwingt. Wie lange der Defensivspezialist den Westsachsen fehlen wird, ist bislang noch nicht abzusehen. Heute wird T.J. Fast im Klinikum Altenburg nochmals von Fachmedizinern untersucht, um ein genaues Bild der vorliegenden Verletzung zu ermitteln. Bereits am Wochenende stand T.J. Fast deshalb nicht im Kader der Eispiraten, die wahrscheinlich auch in den ersten beiden Pflichtspielen auf den Verteidiger verzichten müssen. Die Verantwortlichen wünschen ihm eine schnelle Genesung und hoffen, dass er schon bald wieder im Kader und Dienst der Mannschaft stehen wird. Quelle: Eis
Gestohlenen Radlader in der Neiße festgefahren

Gestohlenen Radlader in der Neiße festgefahren

PD Görlitz, Polizeibericht
Schöpstal, OT Kunnersdorf, Am KalkwerkGörlitz, OT Ludwigsdorf, Neißewiesen in Höhe Wasserkraftanlage08.09.2013, gegen 21:10 Uhr polizeilich bekannt Unbekannte haben am Sonntagabend einen gestohlenen Radlader in der Neiße festgefahren. Ein Zeuge hatte das Baufahrzeug bemerkt, als es kurz nach 21 Uhr unbeleuchtet durch die Neißewiesen bei Ludwigsdorf in Richtung Fluss fuhr. Der Mann rief umgehend die Polizei. Die hinzu geeilten Streifen des Polizeireviers Görlitz entdeckten den Allrader im Flussbett am polnischen Ufer. Sie ermittelten, dass die orangefarbene Arbeitsmaschine zuvor bei einem Kunnersdorfer Betrieb am Kalkwerk gestohlen worden war. Die Täter waren mit ihm bis nach Ludwigsdorf gefahren und hatten versucht, unterhalb des Wasserwerkes die Neiße zu queren. Am Ufer
Fünfter Markt der vergessenen Künste in der Miniwelt Lichtenstein

Fünfter Markt der vergessenen Künste in der Miniwelt Lichtenstein

Galerien, Kultur, Miniwelt, Tourismus
Fünfter Markt der vergessenen Künste in der Miniwelt / Lichtensteinaltes Handwerk in neuem Glanze, wie zu Anbeginn Die Gewerke lassen eine vergangene Zeit auf- und erleben  Vom 14. bis 15. September von 10 – 17 Uhr können sich Groß und Klein in der Miniwelt Lichtenstein beim Markt der vergessenen Künste in alten Handwerkstechniken ausprobieren. Wie war das vor Generationen – wie wurden Dachschiefer hergestellt, Hufeisen geschmiedet und Pferde beschlagen, Glas geblasen, Bier gebraut, wie wurden Schafe geschoren, Wolle verarbeitet und versponnen, wie wurde der Spreu auf der Tenne vom Weizen getrennt und vieles mehr? Vom Böttcher über den Beizjäger bis zum Steinmetz sind viele verschiedene Gewerke in der Miniwelt vertreten. Der Korporal Stange nimmt die Besucher mit auf eine Reise
Informationen der Polizei Direktion Leipzig 09.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 09.09.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadt LeipzigBrand und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger OrganisationenOrt: Leipzig, Mosenthinstraße Zeit: 08.09.2013, 07:15 – 08:50 UhrUnbekannte Täter stahlen von einer Baustelle Markierungsspray und besprühten damit 21 Pkw. Von diesen 21 Fahrzeugen wurden auf zwei Pkw Kennzeichen von verfassungswidrigen Organisationen gesprüht. Vermutlich begaben sich danach die Täter in eine Kfz-Werkstatt. Hier brannte aus bisher unbekannter Ursache ein Pkw Ford (Van). Außerdem wurden noch andere Fahrzeuge beschädigt. Neben dem Pkw wurde mit dem Markierungsspray ein weiteres Kennzeichen von verfassungswidrigen Organisationen angebracht. Ein Zusammenhang zwischen den Tatorten und den Tätern kann nicht ausgeschlossen werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht
KrimiTech – Stopp der grenzübergreifenden Kfz-Kriminalität – Polizeiliche Beratungsstelle tourt beiderseits der Neiße

KrimiTech – Stopp der grenzübergreifenden Kfz-Kriminalität – Polizeiliche Beratungsstelle tourt beiderseits der Neiße

Blaulicht, PD Görlitz
Polizeiliche Beratungsstelle tourt beiderseits der Neiße Zgorzelec (PL), Neißeaue OT Zentendorf, Boxberg OT Nochten, Bogatynia (PL)23.09.2013 - 27.09.2013, jeweils 09:00 Uhr - 14:00 UhrDie Polizeiliche Beratungsstelle der Polizeidirektion Görlitz tourt in der letzten Septemberwoche wieder entlang der Neiße, diesmal sogar beiderseits des Flusses. Polizeihauptkommissar Wolfgang Trautmann und Polizeibeamte der Polnischen Polizei beraten zu Fragen rund um das Thema „Eigentumssicherung“. Im Rahmen des sächsisch-polnischen Gemeinschaftsprojektes KrimiTech stehen die Polizisten Jedermann kostenfrei mit Rat und Tat zur Seite und informieren, wie Hab und Gut sowie Kraftfahrzeuge möglichst einbruchs- und diebstahlsicher geschützt werden können.Das Beratungsmobil macht S
TV Beitrag : Porsche Cayenne Turbo S prallt gegen Baum – Zwickau – Verkehrsunfall Altenburger Strasse

TV Beitrag : Porsche Cayenne Turbo S prallt gegen Baum – Zwickau – Verkehrsunfall Altenburger Strasse

Blaulicht, Galerien, TV / Video, Unfall, Unfall
Am 09.09.2013 gegen 11:55 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem schweren Unfall auf der Altenburgerstraße (alte B93) zwischen mosel und Crimmitschau alarmiert. Hier war auf gerader Strecke ein Porsche Cayenne Turbo S von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Aufprall war so stark, dass sich das Fahrzeug drehte und im Graben liegen blieb. Der Fahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt. Er wurde durch durch den mit dem Rettungshubschrauber herbeigerufenen Notarzt stabilisiert und anschließend von der Feuerwehr aus dem Wrack herausgeschnitten und  im Krankenwagen weiterversorgt. Nach ersten unbestätigten Angaben könnte es sich um einen Testfahrer gehandelt haben, im Fahrzeug wurde Meßtechnik durch die Feuerwehr entdeckt. Die Alteburger Straße ist derzeit voll gesperrt (13:30 U