Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 07.09.2013

PolChemnitz

Chemnitz

OT Sonnenberg – Diebe im Kiosk

 (He) Am Freitag wurde der Polizei gemeldet, dass unbekannte Einbrecher in einem Kiosk in der Zietenstraße waren. Die Täter nahmen sämtliche Tabakwaren im Wert von mindestens 500 Euro und Bargeld mit. Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor.

OT Lutherviertel – Laptop gestohlen

(He) Bei einem Einbruch in eine Firma in der Clausstraße entwendeten unbekannte Einbrecher u.a. einen Laptop mit Software im Wert von rund 2 500 Euro. Die Täter hatten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine Scheibe eingeschlagen um in die Räumlichkeiten zu kommen. Der Sachschaden beträgt rund 100 Euro.

Zentrum – Zwei Abbiegespuren genutzt und seitlich kollidiert

(Hc) Am Freitag, 16.45 Uhr, befuhren ein Pkw Opel und ein Pkw Audi die Bahnhofstraße aus Richtung Zentralhaltestelle und bogen nach links auf die Annaberger Straße ab. Dabei kam es zur seitlichen Kollision zwischen dem die linke Fahrspur nutzenden Audi (Fahrer 61) und dem rechts daneben abbiegenden Opel. Beim 25-jährigen Opelfahrer wurde Alkohol (0,48 Promille) festgestellt. Es entstand Sachschaden von 6 000 Euro.

Zentrum – Dachrinne weg

Mehrere  Meter Fallrohr der Dachentwässerung wurden in der vergangenen Nacht von einem Gebäude auf der Straße der Nationen demontiert und entwendet. Zum Wert der aus Kupferblech bestehenden Teile liegen hier noch keine Erkenntnisse vor.

Zentrum – Fahrzeuge beschädigt

Insgesamt drei  auf der Promenadenstraße parkende Pkw‘s wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigt. Betroffen waren zwei VW Passat, bei welchen jeweils ein Außenspiegel abgetreten wurde, und ein OPEL. Bei diesem wurde der Lack zerkratzt. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 1 500 Euro geschätzt.

Zentrum – Buntmetall gestohlen

Diebe suchten in der vergangenen Nacht eine Baustelle auf der Rochlitzer Straße heim. Gestohlen wurde eine größere Menge Kabel sowie die Antenne für eine Funksteuerung. Der Wert dieser Gegenstände wird mit 2 000 Euro angegeben.

OT Altendorf – PKW-Spiegel ab

Ein auf der Michaelstraße stehender Pkw VW Golf wurde in der vergangenen Nacht beschädigt. Ein Unbekannter trat hier den Außenspiegel auf der Fahrerseite ab und richtete dadurch einen Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro an.

Erzgebirgskreis



Revierbereich Stollberg

Burkhardtsdorf OT Meinersdorf – Unfallstelle verlassen

(Hc) Kurz nach Mitternacht wurde in Stollberg auf der Hohensteiner Straße der Fahrer eines Pkw VW Polo einer Kontrolle unterzogen. Beim 19-jährigen Fahrer wurde ein Atemalkohol von 1,44 Promille festgestellt. Der Pkw hatte am Heck frische Unfallschäden. Diese konnten einem Unfall zugeordnet werden, welcher sich am 06.09.2013, 23.30 Uhr auf dem Rathausplatz in Meinersdorf  ereignet hatte. Der Polo war dort beim rückwärts Ausparken mit einem geparkten Pkw Ford kollidiert. Es entstand Sachschaden von 1 200 Euro. Anzeigen wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort und Trunkenheit im Verkehr wurden aufgenommen.

Oelsnitz/Erzgebirge

Unbekannte machten sich auf der Straße Alte Staatsstraße an einem dort gesichert abgestellten Kleinkraftrad zu schaffen. Beschädigt wurden unter anderem Lenker, Bremse und das Lenkerschloss des Simson. Auf etwa 300 Euro summiert sich der so entstandene Schaden.

Revierbereich Marienberg

Lengefeld – Kradfahrer bei Kollision auf Kreuzung verletzt

(Hc)  Am 06.09.2013, 11.55 Uhr, kam es auf der Kreuzung Freiberger Straße / Schulstraße zur Kollision zwischen einem Opel Meriva und einem Krad Honda. Der 77-jährige Opelfahrer wollte von der Schulstraße nach links in die Freiberger Straße abbiegen, als es zur Kollision mit dem von links kommenden, auf der als Vorfahrtstraße ausgewiesenen Freiberger Straße fahrenden, Krad Honda (Fahrer 46) kam. Der Kradfahrer wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von 11 000 Euro.

Marienberg – Auffahrunfall mit 2 Verletzten zwischen Gelobtland und Reitzenhain

(Hc) Am 06.09.2013, 18.40 Uhr, ereignete sich auf der B174, circa 800 Meter vor dem Ortseingang Reitzenhain, ein Verkehrsunfall. Ein mit drei Personen besetzter Pkw Opel Corsa hatte sich zum Linksabbiegen kurz vor dem ehemaligen Bahnübergang Fahrbahnmittig eingeordnet und musste verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender Pkw Daihatsu mit angehängtem Krad-Transportanhänger musste rechts vorbeifahren, bremste und lenkte dabei abrupt. Es kam zur Kollision, wobei der Anhänger nach links ausbrach, gegen den Opel schleuderte und vom Zugfahrzeug abriss. Der Anhänger rollte in den linken Straßengraben und stürzte mit dem geladenen Krad um. Die 22-jährige Opelfahrerin wurde schwer, der 24-jährige Beifahrer leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von 21 000 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Verkehrsunfall – vier Pkw  beschädigt

(Hc)  Ein 25-jähriger hat am 07.09.2013, 04.55 Uhr, auf der Oschatzer Straße mit seinem Pkw Nissan drei geparkte Pkw‘s (Honda, 2x Ford) beschädigt. Er war stadtauswärts fahrend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Bei ihm wurde ein Atemalkohol von 2,52 Promille festgestellt. Es entstand Sachschaden von 12 000 Euro. Der Führerschein wurde sichergestellt und Anzeige aufgenommen.

 Quelle: PD Chemnitz






%d Bloggern gefällt das: