Informationen der Polizei Direktion Zwickau 06.09.2013

PolizeiSommer02

Wilderer erschießt Rehbock

Rodewisch, OT Röthenbach – (js) Ein unbekannter Wilderer hat im Jagdbezirk Röthenbach einen Rehbock mit einer großkalibrigen Waffe geschossen. Der zuständige Jagtpächter fand das tote Tier am Donnerstagmittag in einer Wiese. Ihm ist dadurch ein Schaden von rund 300 Euro entstanden. Die Tat muss zwischen 6 Uhr und 11 Uhr verübt worden sein.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.
Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Versuchter Einbruch

Triebel, OT Posseck – (js) In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte gewaltsam in das Vereinsheim am Dorfplatz eingedrungen und haben eine Geldkassette aufgebrochen. Erbeuten konnten die Täter rund 150 Euro.

Einbruch in Jugendclub

Bad Elster, OT Sohl – (js) Zwischen Sonntag und Donnerstag ist ein unbekannter Täter mit Gewalt durch ein Fenster in den Jugendclub auf der August-Bebel-Straße eingestiegen. Mit einer roten Stahlblechkassette und 60 Euro Inhalt verließ er den Tatort durch ein weiteres Fenster wieder. Der Sachschaden wird mit 250 Euro beziffert.

Fahrraddiebstahl

Markneukirchen – (js) Ein Fahrrad der Marke Cannondale im Wert von 1.000 Euro wurde aus der verschlossenen Bodenkammer eines Hauses auf der Schönecker Straße gestohlen. Das Bike hat einen matt-grauen Rahmen und einen Easton Lenker. Die Tatzeit liegt zwischen dem 21. August und Montag.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Glastüren von Rathaus und Arbeitsamt beschädigt

Plauen – (js) Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagabend die Glasscheiben der Eingangstür des Rathauses mit einem Stein eingeschlagen und mit Farbe besprüht sowie Plakate abgerissen. Anschließend begab er sich zum Arbeitsamt in die Neundorfer Straße und beschädigte ebenfalls die Scheiben der Eingangstür. Auch an einer Baustellenabsperrung auf der Friedensstraße ließ der Täter seine Zerstörungswut aus. Ein Zeuge hatte den Täter beobachtet und gegen 21.30 Uhr die Polizei gerufen. Obwohl die Beamten kurze Zeit später vor Ort waren, war der mit Tarnjacke und schwarzer Hose bekleidete Täter bereits verschwunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.
Sachdienliche Hinweise zum Täter nimmt die Polizei entgegen, Telefon 03741/ 140.

Eingangsbereich von Supermarkt beschädigt

Plauen – (js) In der Nacht zu Freitag haben unbekannte Täter mit einem Ziegelstein drei Glasscheiben des Eingangsbereiches vom Netto-Markt in der Schlachthofstraße eingeschlagen und einen Schaden in Höhe von 2.000 Euro angerichtet.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Verursacher flüchtet nach Unfall

Oelsnitz – (js) Am Donnerstagvormittag hat ein Unbekannter Fahrzeugführer auf der Hofer Straße einen Unfall mit 2.000 Euro Schaden verursacht und sich aus dem Staub gemacht. Der Verursacher streifte gegen 10:40 Uhr in Höhe des Diska-Marktes einen entgegenkommenden Mazda. Dessen Fahrer (72) bleibt jetzt auf dem Schaden sitzen.
Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Zeugen zu Unfallflucht eines Pkw Mazda gesucht

Pausa – (js) Wegen des Überholvorganges eines schwarzen Mazda RX 8 auf der Staatsstraße 316 musste am Donnerstagnachmittag der Fahrer (31) eines Audi eine Gefahrenbremsung einleiten und ausweichen, wodurch er gegen einen Holzmast prallte. Der Schaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Der Verursacher hatte gegen 14.30 Uhr, unmittelbar nach dem Ortsausgang Pausa, trotz Sperrlinie in einer Kurve mehrere Fahrzeuge überholt. Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Überholer zu vermeiden, wich der Audifahrer aus und prallte gegen den Mast. Der Verursacher fuhr ohne anzuhalten weiter.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Bargeld aus Wohnhaus gestohlen

Klingenthal – (js) Unbekannte Täter sind zwischen dem 30. August und Donnerstag in ein Wohnhaus auf dem Schulwinkel eingedrungen, haben die Räumlichkeiten durchsucht und mehrere hundert Euro Bargeld gestohlen.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kettensägen gestohlen



Rodewisch – (js) In der Gartenanlage „Knolls Wald“ haben unbekannte Täter zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag einen Geräteschuppen aufgebrochen. Gestohlen wurden zwei Kettensägen, fünf Ketten und eine Handkreissäge. Der Stehlschaden beläuft sich auf 700 Euro, der Sachschaden auf 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Diesel aus LKW gestohlen

Rodewisch – (js) Etwa 150 Liter Diesel haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag aus einem LKW-Tank gestohlen. Das Fahrzeug war auf dem Betriebsgelände einer Firma an der Straße der Jugend abgestellt.

Unfallverursacher flüchtet

Elsterberg – (js) Ein unbekannter LKW hat am Donnerstagvormittag auf dem Nettoparkplatz beim Wenden einen Gartenzaun beschädigt. Er war gegen 10 Uhr mit seiner Ladung gegen den Zaun gestoßen und hat 1.000 Euro Schaden hinterlassen. Das Kennzeichen soll mit „WAF-„ begonnen haben.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Von Sonne geblendet

Zwickau, OT Marienthal Ost – (js) Eine Seat-Fahrerin (31) wurde am Donnerstagmorgen auf der Ludwig-Erhard-Straße von der tief stehenden Sonne geblendet und konnte nichts mehr sehen. Dadurch kam sie nach links auf den Gegenfahrstreifen und prallte frontal auf einen stehenden Fiat. Der Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Fahrrad aus Tiefgarage gestohlen

Waldenburg – (js) Aus einer Tiefgarage am Seminarberg haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag ein Fahrrad der Marke Focus gestohlen. Das schwarz/weiße Trekkingbike hat einen Wert von 700 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Renault vor Schwimmbad beschädigt – Verursacher gesucht

Hohenstein-Ernstthal – (js) Ein Renault Scenic wurde bereits am 30.August auf dem Parkplatz der Schwimmhalle am Heck beschädigt. Vermutlich war ein unbekanntes Fahrzeug beim Ausparken gegen den Renault gefahren. Der Verursacher hinterließ 2.500 Euro Schaden und verschwand. Der Unfall muss sich zwischen 10 Uhr und 12 Uhr ereignet haben. Wer hat etwas beobachtet und kann Hinweise zum Verursacher geben? Informationen bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

BAB 72

Tank von LKW aufgebrochen

BAB 72, Lengenfeld – (js) Aus dem Tank eines LKW Scania haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag rund 250 Liter Diesel abgelassen. Der polnische Fahrer (34) schlief indes in der Fahrerkabine des auf dem Parkplatz Waldkirchen der BAB 72 geparkten LKW. Um an die Beute zu gelangen haben die Dieseldiebe das Tankschloss aufgebrochen.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: