Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 6. September 2013

TV Beitrag: Wieder Brand auf dem Gelände des alten Eisenwerkes in Zwickau

TV Beitrag: Wieder Brand auf dem Gelände des alten Eisenwerkes in Zwickau

Blaulicht, Sonstiges, TV / Video, Zwickau
 Kurz nach 21:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf dem Gelände des alten Eisenwerks gerufen. Am Haupteingang auf der Altenburger Straße konnte man jedoch diesmal nichts feststellen. Im Verlauf stellte sich heraus, dass sich der Brand auf der anderen Seite befand. Die Feuerwehr und die Polizei setzten um. An dieser Einsatzstelle brannte ein Haufen Müll. Da es schon mehrfach auf dem Gelände brannte, ist davon auszugehen das es sich um Brandstiftung handelt. Bereits am  24.03. 2013 und am 10.04.2013 gab es Feuerwehreinsätze auf dem Gelände.Vergangene BrändeQuelle Hit-TV.eu
Informationen der Polizei Direktion Zwickau 06.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Zwickau 06.09.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Wilderer erschießt RehbockRodewisch, OT Röthenbach – (js) Ein unbekannter Wilderer hat im Jagdbezirk Röthenbach einen Rehbock mit einer großkalibrigen Waffe geschossen. Der zuständige Jagtpächter fand das tote Tier am Donnerstagmittag in einer Wiese. Ihm ist dadurch ein Schaden von rund 300 Euro entstanden. Die Tat muss zwischen 6 Uhr und 11 Uhr verübt worden sein. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550. Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenVersuchter EinbruchTriebel, OT Posseck – (js) In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte gewaltsam in das Vereinsheim am Dorfplatz eingedrungen und haben eine Geldkassette aufgebrochen. Erbeuten konnten die Täter rund 150 Euro.Einbruch in JugendclubBad Elster, OT Sohl – (js) Zwischen Sonntag und Do
Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 06.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 06.09.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Chemnitz OT Grüna – Auf Bus aufgefahren (He) Ein Renault Megane fuhr am Freitag, gegen 7 Uhr, auf der Chemnitzer Straße auf einen Linienbus (Fahrer:44), der an einer Haltestelle stand. Die 59-jährige Renault-Fahrerin wurde leicht verletzt. Am Renault und am Bus entstanden Schäden von jeweils rund 4 000 Euro. Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Freiberg Lichtenberg/OT Müdisdorf – Traktor gestreift (He) Gegen 8 Uhr überholte am Freitag ein Pkw VW auf der Verbindungsstraße zwischen Müdisdorf und Helbigsdorf einen Traktor John Deere, der nach links in ein Feld abbiegen wollte. Der VW streifte dabei den Traktor. Die 32-jährige VW-Fahrerin blieb unverletzt, ebenso der 40-jährige Traktorist. Die Reparatur des VW wird voraussichtlich rund 4 000 Euro kosten. Am Traktor entstand kein Schad
TV Beitrag: Rennfahrer im Wohnmobil

TV Beitrag: Rennfahrer im Wohnmobil

Auto, Caravan
Ein Rennfahrer im Wohnmobil - das klingt erstmal etwas merkwürdig. Und doch, viele Motorsportler besitzen ein Mobilheim, um lange An- und Abreisezeiten rund um ein Rennen zu vermeiden. So auch Mike Rockenfeller, der derzeit Führende in der DTM-Fahrerwertung. Er hat uns sein Wohnmobil auf dem Caravan Salon in Düsseldorf einmal gezeigt.Quelle: Mhoch4
Informationen der Polizei Direktion Leipzig 06.09.2013 (2)

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 06.09.2013 (2)

Blaulicht, PD Leipzig, Polizeibericht, Sonstiges
 Stadtgebiet Leipzig Zwei Laptops aus Firma gestohlen Ort: 04103 Leipzig, Schützenstraße Zeit: 05.09.2013; 06:49 Uhr – 05.09.2013; 06:51 Uhr Ein unbekannter Langfinger begab sich durch die unverschlossene Zugangstür in zwei Büros einer Firma und stahl aus jedem der Räume einen Laptop. Die hochwertigen Geräte wurden durch die Nutzer in Rollcontainern aufbewahrt, wobei ein Container verschlossen und der andere nur zugeschoben war. Anschließend flüchtete der Dieb samt Beute in unerkannt. Der Gesamtwert der Laptops wurde mit ca. 5.000 Euro beziffert. (MB) Sie holten aussortierte Lebensmittel Ort: 04103 Leipzig Zeit: 05.09.2013; 23:59 Uhr … eines Einkaufsmarktes vom umzäunten Außengelände, um diese zu verwerten. Dabei wurden sie von einem 29-Jährigen beobachtet, der die Polizei rief. De
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitzer, Blitztipps
(Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitz zwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs. Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen ! Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz, auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollen gerechnet werden.    Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 09.09.2013 bis 15.09.2013   Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 37. Kalenderwoche u.a.   folgende Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen:   Chemnitz &nbsp
Tschechische und Sächsische Polizisten stoppen gemeinsam Mängel-Lkw

Tschechische und Sächsische Polizisten stoppen gemeinsam Mängel-Lkw

Blaulicht, PD Görlitz
 Bereich Rumburk (CZ) 05.09.2013, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr Eine Streife des Verkehrsüberwachungsdienstes der Polizeidirektion Görlitz hat am Donnerstagvormittag gemeinsam mit tschechischen Verkehrspolizisten im Bereich Rumburk ein wachsames Auge auf den die Landesgrenze überschreitenden Schwerlastverkehr geworfen. In vier Fällen wurden Lkw gestoppt, die aufgrund des schlechten technischen Zustands verkehrsunsicher waren. Den betroffenen Berufskraftfahrern wurde die Weiterfahrt untersagt. Zwei weitere Kraftfahrer hatten es mit den Lenk- und Ruhezeiten nicht so genau genommen. Die Ahndung der Verstöße wird über die tschechischen Behörden erfolgen. Aus polizeilicher Sicht war diese gemeinsame Kontrolle in jedem Fall ein Erfolg; trägt doch dazu bei, das grenzüberschreitende Miteinander der Poli
LKW zu lang und zu hoch Auf der BAB4

LKW zu lang und zu hoch Auf der BAB4

Blaulicht, PD Görlitz
BAB 4, Dresden - Görlitz, Rastanlage Oberlausitz-Süd 05.09.2013, 15:45 Uhr Ein 25-jähriger Berufskraftfahrer ist am Donnerstagnachmittag von der Autobahnpolizei gestoppt worden. Er war mit einem Autotransporter auf der BAB 4 in Richtung Landesgrenze unterwegs, doch an der Rastanlage Oberlausitz-Süd hieß es: vorläufiges Ende der Reise. Er hatte die erlaubten Lademaße seines Gliederzuges deutlich überreizt. Knapp zwei Meter zu lang (ca. 21,20 m) und beinah 40 cm zu hoch (4,37 m) war das Gespann. So stand auf der oberen Ladefläche des Anhängers sogar ein weiterer Lkw. Besonders das Überschreiten des Höhenmaßes hätte dazu führen können, dass der Autotransporter unter einer Brücke oder einem Verkehrszeichen hängen bleibt. Die Folge wäre sicherlich ein größerer Verkehrsunfall und enormer Sac
Informationen der Polizei Direktion Görlitz 06.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Görlitz 06.09.2013

PD Görlitz, Polizeibericht, Sonstiges
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Nichtalltäglicher Polizeieinsatz Radibor, OT Milkel 05.09.2013, 10:30 Uhr Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Polizei in Radibor gerufen. Dem Fahrer eines Linienbusses, der sich gerade auf Tour befand, fiel ein, dass er vermutlich vergessen hatte, in seiner Wohnung den Elektroherd auszuschalten. Selbst nachschauen konnte der Mann nicht - er musste ja den Fahrplan einhalten. Also rief er kurzerhand den Polizei-Notruf und bat die Beamten, doch einmal bei einer Wohnung nach dem Rechten zu schauen. Da ein unbeaufsichtigt eingeschalteter Herd eine nicht unerhebliche Gefahrenquelle darstellt, sah sich die Polizei in der Pflicht, hier gefahrenabwehrend tätig zu werden. Die für die Gemeinde zuständige Bürgerpolizistin nah
Wie gewonnen, so zerronnen in Jirikov (CZ) und Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach

Wie gewonnen, so zerronnen in Jirikov (CZ) und Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach

PD Görlitz
Jirikov (CZ) und Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Spreedorfer Straße 05.09.2013, 19:25 Uhr Ein 16-Jähriger radelte Donnerstagabend von Ebersbach nach Tschechien. Er wollte hinter der Grenze am Kiosk etwas kaufen und stellte sein Fahrrad in Jirikov etwa 30 Meter nach dem Grenzübergang Bahnhofstraße ab. Einen Augenblick der Unaufmerksamkeit nutzte ein 21-Jähriger aus, schnappte sich das Rad und fuhr davon – aber in die für ihn ungünstigste Richtung. Der Dieb radelte über die Grenze zurück auf deutsches Staatsgebiet. Der Bestohlene lief dem Dieb hinterher und folgte ihm ein beträchtliches Stück. Unterstützung erhielt er dabei von einem Zeugen vietnamesischer Abstammung. Gemeinsam konnten sie den Fahrrad-Dieb tschechischer Staatsangehöriger an der Gaststätte „Spreetal“ einholen und hie
Stau auf der Autobahn A14 weil Lkw brannte

Stau auf der Autobahn A14 weil Lkw brannte

Blaulicht, PD Leipzig
Ort: A 14, Höhe Anschlussstellen Gröbers in Richtung Magdeburg Zeit: 06.09.2013, 12:21 Uhr Aus bisher unbekannter Ursache brannten heute die Reifen von einem Trailer(40 t Sattelzugmaschine) der mit 23 Tonnen Fliesen beladen war. Er brannte auf der rechten Seite komplett ab. Gegen 13:00 Uhr war der Brand gelöscht. Für die Bergung muss die Ladung umgeladen werden. Danach wird der beschädigte Trailer abgeschleppt. Die Feuerwehr sichert weiter den Brandherd ab. Im Moment ist nur der linke Fahrstreifen geöffnet. Der Verkehrswarndienst wird durch die Polizei auf dem aktuellen Stand gehalten. Es ist zurzeit nicht abschätzbar, wie lange die Bergung dauern wird. (MH) Quelle: PD Leipzig   
Informationen der Polizei Direktion Leipzig 06.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Leipzig 06.09.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Revier OschatzLadendiebe gestelltOrt. Oschatz, Supermarkt Zeit: 05.09.2013, 14:16 UhrZwei Männer (49, 35) stahlen gemeinsam Kosmetikartikel im Wert von ca. 540 Euro aus einem Supermarkt in Oschatz. Nach dem Passieren des Kassenbereiches wurden sie vom Detektiv gestellt. Bei der weiteren Überprüfung wurden im Fahrzeug des 35-Jährigen noch originalverpackte Gartenscheren im Wert von ca. 127,83 Euro aus einem Baumarkt gefunden. Gegen beide Männer wurde Anzeige wegen Diebstahl erstattet. Nach den polizeilichen Ermittlungen wurden die beiden Männer wieder entlassen. (MH)Einbruch in VereinsgebäudeOrt: Oschatz Zeit: 04.09.2013, 18:00 Uhr – 05.09.2013, 07:00 UhrEinbrecher drangen über ein Fenster in die Räumlichkeiten von einem Sportverein ein. Sie zerschlugen eine Glas
Vermisste Luisa Lehmann wieder da aber Luisa Armando wird noch immer vermisst in Leipzig

Vermisste Luisa Lehmann wieder da aber Luisa Armando wird noch immer vermisst in Leipzig

Sonstiges
 Seit gestern 22:00 Uhr ist die Vermisste Luisa Lehmann wieder da. Am Abend traf sie sich mit der Familie. Sie wird ihre Therapie fortsetzen. In der vergangenen Zeit war sie bei Bekannten. Die Leipziger Polizei dankt den Medienvertretern für ihre Hilfe bei der Suche nach der Vermissten und bittet um weitere Unterstützung. Es wird immer noch Luisa Armando (siehe PM vom 29.07.2013) vermisst. Informationen siehe Anhang. Quelle: PD Leipzig  
Informationen der Polizei Direktion Dresden 06.08.2013

Informationen der Polizei Direktion Dresden 06.08.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenBrände im Hechtviertel - ZeugenaufrufZeit:     24.08.2013, 23.30 Uhr bis 25.08.2013, 00.10 Uhr Ort:      Dresden-Leipziger VorstadtAm Wochenende des Hechtfestes kam es im Hechtviertel zu mehreren Bränden. Unter anderem wurde ein Fahrzeugunterstand an der Ottendorfer Straße sowie zwei darunter stehende Kleintransporter und Baumaterial zerstört. (siehe Medieninformation 311/2013 der PD Dresden vom 25.08.2013)Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang einen jungen Mann. Er ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 175 bis 180 groß und von normaler bis kräftiger Statur. Er hat kurze blonde Haare sowie eine silberfarbene Brille mit rechteckigen Gläsern. Er trug an dem betreffenden Tag schwarze Kleidung.Der Mann od
Gefahrgut LKW Unfall – Vollsperrung Zwönitz auf der S 260

Gefahrgut LKW Unfall – Vollsperrung Zwönitz auf der S 260

Blaulicht, PD Chemnitz, Unfall
 (He) Ein Lkw-Unfall führte am Freitag auf der Geyerschen Straße (S 260) zu Verkehrsbehinderungen. In Höhe des Hauses Nr. 20 wich gegen 9.45 Uhr ein MAN-Sattelzug einem entgegenkommenden Lkw aus und geriet dadurch auf den unbefestigten Seitenstreifen. Der mit Kohlestaub beladene Lkw kippte an einem Hang um und blieb teilweise auf der Fahrbahn liegen. Der 24-jährige Fahrer erlitt leichte Blessuren. Die Bergung des Lasters muss mit einem Spezialfahrzeug erfolgen. Sie kann sich möglicherweise bis in die Abendstunden hinziehen. Der Transportbehälter wurde nicht beschädigt. Zum konkreten Schaden liegen noch keine Angaben vor. Er dürfte sich jedoch auf mehrere tausend Euro beziffern. Info der PD Chemnitz dazu: (He) Ein Lkw-Unfall führte am Freitag auf der Geyerschen Straße (S 260) zu Verkehrsb
24. Annaberger Klöppeltage vom 14. bis 18. September 2013 Internationale Fadenverbindungen – Reverenz an Barbara Uthmann

24. Annaberger Klöppeltage vom 14. bis 18. September 2013 Internationale Fadenverbindungen – Reverenz an Barbara Uthmann

Annaberg, Kultur, Orte
 Die 24. Annaberger Klöppeltage sind ein wunderbarer Vorgeschmack auf das Jubiläumsjahr „500 Jahre Barbara Uthmann“. Im kommenden Jahr wird es in vielfältiger Weise an das Wirken der bedeutendsten Montanunternehmerin und Bortenverlegerin Sachsens im 16. Jahrhundert aufmerksam machen. Ein Festwochenende vom 22. bis 24. August 2014, Sonderausstellungen, Theater stücke, Designerarbeiten, spektakuläre Aktionen sowie Unternehmerinnenkonferenz und Spitzenmodenacht werden zahlreiche Aspekte ihres segensreichen Wirkens ins Licht der Öffentlichkeit rücken.Mit den 24. Annaberger Klöppeltagen werden die Weichen bereits in Richtung Jubiläumsjahr gestellt. Ab dem 14. September wird in Annaberg-Buchholz fünf Tage lang das Netz der filigranen Fäden, das fast um die ganze Welt gespannt ist
Fliegerbombe gefunden in Dresden

Fliegerbombe gefunden in Dresden

Blaulicht, Bombenfund
Stand: 11.00 Uhr Zeit:       06.09.2013, 08.00 Uhr Ort:        Dresden-Johannstadt Heute Morgen ist bei Bauarbeiten auf einem Grundstück an der Gerokstraße eine Fliegerbombe gefunden worden. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um eine fünf Zentner schwere Fliegerbombe englischer Bauart aus dem zweiten Weltkrieg. Die Polizei hat die Umgebung des Fundortes abgesperrt. Zwischenzeitlich ist der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Sächsischen Polizei vor Ort eingetroffen. Die Beamten werden über das weitere Vorgehen entscheiden. (ml) - Umfangreiche Evakuierungen geplant - Stand: 13.45 Uhr Heute Morgen ist bei Bauarbeiten auf einem Grundstück an der Gerokstraße eine Fliegerbombe gefunden worden. Die Bombe wurde bei Baggerarbeiten an die Oberfläche befördert. Gegenwärtig ist die nä
TV Beitrag: B169 Lkw-Unfall zwischen Hundshübel und Stützengrün (Sachsen)

TV Beitrag: B169 Lkw-Unfall zwischen Hundshübel und Stützengrün (Sachsen)

Blaulicht, Feuerwehr, PD Chemnitz, TV / Video, Unfall
Heute gegen 11:30 Uhr gab es auf der B169 zwischen Hunshübel und Stützengrün einen schweren LKW Unfall. Ein mit Bierkästen beladener LKW Sattelschlepper war in Richtung Vogtland unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite auf eine Wiese. Die Ladung verteilte sich neben dem LKW. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr kam zur technischen Hilfeleistung zum Einsatz. Die B169 ist derzeit 14:00 Uhr voll gesperrt. Info der PD Chemnitz dazu: Erzgebirgskreis Revierbereich Aue Stützengrün – Bierlaster umgekippt (He) Leergut hatte der Sattelzug einer Brauerei geladen, der am Freitagmittag, kurz vor 11.30 Uhr, auf der B 169 zwischen Stützengrün und Hundshübel
Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 06.09.2013

Informationen der Polizei Direktion Chemnitz 06.09.2013

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Chemnitz OT Altendorf – Feuerwehreinsatz im Krankenhaus (As) In der Notaufnahme eines Krankenhauses in der Flemmingstraße kam es am Donnerstagabend, gegen 18.00 Uhr beim Anschließen einer Sauerstoffflasche an den Schlauch einer Sauerstoffbrille zu einer Stichflamme. Dadurch entstand ein kleiner Brand, der von den Krankenhausmitarbeitern schnell gelöscht werden konnte. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden ist gering. Die Notaufnahme wurde vorsorglich vollständig evakuiert und konnte inzwischen wieder freigegeben werden. Im Einsatz waren insgesamt 25 Kameraden der Feuerwehr Chemnitz. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Umständen des Brandes aufgenommen. OT Yorckgebiet – Auto zerkratzt (As) Am Donnerstag machten sich Unbekannte zwischen 13 Uhr und 22.15 Uhr an einem Ch