Handtaschendieb gestellt in Sohland Spree

Polizei0202689 Sohland/Spree, Friedhof

4. September 2013, gegen 18:15 Uhr

Eine 59-Jährige pflegte gemeinsam mit ihrem Mann eine Grabstätte, als eine unbekannte männliche Person einen Augenblick ihrer Unaufmerksamkeit nutzte und ihre am Grab abgestellte Handtasche entwendete. In der Tasche befanden sich unter anderem Autoschlüssel,  persönliche Dokumente sowie eine Geldbörse mit Bargeld.

Sofort rief die Geschädigte die Polizei und gab eine detaillierte Personenbeschreibung des Diebes.

Dadurch konnten die gleich eingesetzten Polizisten dem Tatverdächtigen habhaft werden und ihn vorläufig festnehmen. Das Diebesgut wurde sichergestellt.



Die Identität des Diebes steht derzeit noch nicht eindeutig fest.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (sk)

Quelle: PD Görlitz

 






%d Bloggern gefällt das: