Informationen der Polizei Direktion Leipzig 03.09.2013

Wäschediebstahl

Ort: 04357 Leipzig, Ziolkowskistraße
Zeit: 02.09.2013; 09:00 Uhr – 10:15 Uhr

Die warmen Strahlen der Sonne sollten die Wäsche an frischer Luft schnell und gut trocknen, deshalb hing eine 64-Jährige schon morgens die Kleidungsstücke auf dem öffentlichen Trockenplatz auf, der für Mieter der umliegenden Häuser nutzbar ist. Als sie ca. eineinhalb Stunden wieder zum Trockenplatz kam, stellte sie fest, dass sich jemand Unbekanntes an der Wäsche bedient hat und mehrere hochwertige Bekleidungsgegenstände, wie eine Jeanshose der Marke „Diesel“, ein schwarzes Polo-Shirt von Boss, ein graues Poloshirt, ein graues Sportshirt mitgehen ließ. Nach erstem Überblick schätzte die 64-Jährige den Schaden auf ca. 250 Euro.
Bürger, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Nord, Essener Straße 1 in 04129 Leipzig, Tel. (0341) 5935-0 zu melden. (MB)

Hundebiss

Ort: 04275 Leipzig, Kantstraße
Zeit: 02.09.2013; gegen 12:30 Uhr

Dass ein 33-Jähriger seine beiden Hunde, einen Ca de Bou und einen Staffordshire-Pit Bull-Mischling ohne Beißkorb lediglich an dem Gitter eines Kellerfensters anleinte, wurde einem Fußgänger (73) zum Verhängnis. Die Leine, mit der der Ca de Bou angebunden war, reichte soweit, dass der Hund den 73-Jährigen, der auf dem Fußweg in Richtung Lößniger Straße an beiden Hunden vorbeilief, anfallen und in den Oberkörper beißen konnte. Von der Wucht des Angriffs überrascht, stürzte sich der Mann auf die Motorhaube eines nebenan geparkten Renault Clio, um sich zu schützen. Während des Hundeangriffs erlitt er so schwere Wunden, dass der Mann in einer Leipziger Klinik stationär aufgenommen und behandelt werden musste. Gegen den 33-Jährigen, der zum Zeitpunkt des Unglücks nicht weit von Ort des Geschehens in einem Laden einkaufte, wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (MB)

Flattr this Flattr – so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.




Pkw-Diebstähle

1. Fall

Ort: Leipzig, Eutritzsch
Zeit: 28.08.2013, 16:00 Uhr , 02.09.2013, 11:00 Uhr

Einen roten Dacia Logan (Baujahr 2006) mit dem amtlichen Kennzeichen KA-R 3210 stahlen Diebe. Das Fahrzeug war gesichert abgestellt. Der Wert des Dacia wurde noch nicht beziffert. (MH)

2. Fall

Ort: Borsdorf, Panitzsch
Zeit: 02.09.2013, 08:00 Uhr – 12:30 Uhr

Einen weißen Pkw VW Golf VII mit den amtlichen Kennzeichen GRM-AS 64 (Erstzulassung August 2013) im Wert von 26.000 Euro stahlen Autodiebe. (MH)

3. Fall

Ort: Leipzig, Gohlis-Süd
Zeit: 02.09.2013, 08:15 Uhr – 09:00 Uhr

Einen gesichert abgestellten weißen Pkw Skoda Citigo (Erstzulassung 2013) mit dem amtlichen Kennzeichen M-QC 2227 stahlen unbekannte Täter. Der Wert des Fahrzeuges ist noch nicht bekannt. (MH)

In allen Fällen wurde die Fahndung nach den Fahrzeugen eingeleitet.

Einbruch in Pkw

Ort: Leipzig, Zentrum, Innenstadt
Zeit: 02.09.2013, 23:05 Uhr

Von einem Pkw Ford wurde die linke Seitenscheibe eingeschlagen. Die Täter stahlen eine Umhängetasche, die unter dem Beifahrersitz lag. In dieser Tasche befanden sich persönliche Papiere, Schlüssel und die Zugangskarte zu einem Hotelzimmer. Aus dem Hotelzimmer stahlen die Unbekannten eine Reisetasche und einen Laptop. Die Höhe des Gesamtsachschadens wurde noch nicht beziffert. Im Zusammenhang mit dieser Straftat weist die Leipziger Polizei noch einmal darauf hin, keine Wertgegenstände, Schlüssel, persönliche Dokumente oder auch Hotelzugangskarten im Pkw zu lassen. Dadurch spart man Geld, Nerven, Zeit und erspart sich eine Vielzahl von Behördengängen. (MH)

Landkreis Leipzig

Revier Borna

Neubau mit bösen Überraschungen

Ort: 04442 Zwenkau
Zeit: 03.09.2013; gegen 07:00 Uhr (polizeibekannt)

Eine böse Überraschung erlebten Bauarbeiter, als sie am Morgen auf die Baustelle eines Neubaus zurückkehrten und feststellen mussten, dass Unbekannte Kupferrohre und Werkzeuge im Wert von ca. 5.000 Euro entwendet hatten.
Die dreisten Langfinger hebelten ein bereits eingebautes Fenster des Hauses auf und gelangten so in den Rohbau. Anschließend bedienten sie sich an den Werkstoffen und verschwanden unerkannt. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahl im besonders schweren Fall. (MB)

Einbruch in Firma

Ort: Zwenkau
Zeit: 30.08.2013, 13:45 Uhr – 02.09.2013, 06:45 Uhr

Diebe zerschnitten den Zaun von einem Firmengelände und gelangten so auf das Grundstück. Aus einer Lagerhalle stahlen die Täter Paletten mit Elektrokabel im Wert von mehreren 10.000 Euro. Es entstand durch den Einbruch ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. (MH)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Lichte Höhe nicht beachtet

Ort: 04109 Leipzig, Parkhaus Innenstadt
Zeit: 02.09.2013; 17:15 Uhr

Ein Unbekannter fuhr gestern Nachmittag mit seinem weißen Transporter der Marke Citroen, spanisches Kennzeichen, in ein Parkhaus der Innenstadt ein, obwohl das Fahrzeug für die Einfahrt die lichte Höhe überschritten hatte. Dabei bog der Jumper schon am Eingang des Parkhauses Deckenbeleuchtung sowie Orientierungsschild nach oben, ohne diese zu beschädigen. Dennoch fuhr der Unbekannte langsam weiter. In der Folge verbog sein Fahrzeug die Halterungen von drei elektronischen Park-Anzeigetafeln und riss mehrere Plastikteile ab, so dass an diesen Schäden im Wert von ca. 10.000 Euro entstanden. Als der unbekannte Fahrer die Schäden bemerkte, fuhr er im Parkhaus eine Schleife und verließ umgehend den Ort des Geschehens.
Mitarbeiter (m.: 51; 54) des Parkhauses stellten wenig später die „Untat“ fest und informierten die Polizei. Es wird nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Ritterstraße 19-21 in 04109 Leipzig, Tel. (0341) 7105-0 zu melden. (MB)

Landkreis Leipzig

Revier Grimma

Beim Ausparken

Ort: 04828 Bennewitz, OT Neuweißborn
Zeit: 02.09.2013; 15:45 Uhr

…beachtete eine BMW-Fahrerin (44) – die vor einem Grundstück in der Straße Zum Planitzwald parkte – einen von rechts kommenden Fahrradfahrer (61) nicht und fuhr diesen beim Zurücksetzen um. Daraufhin stürzte der 61-Jährige und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Radfahrer musste daraufhin in einem umliegenden Krankenhaus stationär behandelt werden. Nach ersten Schätzungen kann der Sachschaden am BMW mit ca. 3.000 Euro beziffert werden. Gegen die Frau wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (MB)

Quelle: PD Leipzig






%d Bloggern gefällt das: