Serbischer Totschläger verhaftet

Bundesautobahn 17/ Breitenau (ots) – Am 25. August 2013
stellten die Fahnder vom Bundespolizeirevier Breitenau einen Serben (32 Jahre)
fest, der bereits im Fahndungsregister der Polizei stand. Der Gesuchte konnte
bei einer Personenkontrolle auf der Bundesautobahn 17 in einem Reisebus
gestellt werden.
   Gegen den
Gesuchten lag bereits ein Vollstreckungshaftbefehl des Landgerichtgerichts
Berlin vor. Weiterhin nutzte er in der Vergangenheit andere Personalien, um
seine wahre Identität bei Personenkontrollen zu verschleiern. Die Behörden
hatten gegen den Serben auch noch ein Einreiseverbot für die Schengenländer
festgelegt.
   Das Gericht
verurteilte den Gesuchten wegen Totschlag im Jahr 2003 zu einer
Gesamtfreiheitsstrafe von neun Jahre. Resultierend aus dem Haftbefehl, waren
noch insgesamt 939 Tage Restfreiheitsstrafe zu verbüßen.

   Wenige Stunden
nach seiner Feststellung erfolgte sein Haftantritt in Dresden. Nach Verbüßung
seiner Haftstrafe wird  er in sein
Heimatland abgeschoben.

Quelle: Bundespolizei

Flattr this Flattr – so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.








%d Bloggern gefällt das: