Informationen der Polizei Direktion Dresden 30.08.2013

Landeshauptstadt
Dresden

Nach Verfolgungsfahrt und Unfall
geflüchtet

Zeit:       30.08.2013, 02.40 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

In den frühen Morgenstunden befuhr ein Funkstreifenwagen den Dammweg. Ihnen
fiel dabei ein Pkw auf, der mit hoher Geschwindigkeit die Kreuzung
Lößnitzstraße/Dammweg befuhr. Die Beamten entschlossen sich dem Fahrzeug zu
folgen und fuhren die Lößnitzstraße bis zur Hansastraße. Sie hatten
zwischenzeitlich zu dem Pkw, einem VW Passat, aufgeschlossen und forderten den
Fahrer auf anzuhalten. Dieser ignorierte sowohl die Anhalteaufforderung als
auch Blaulicht und Sondersignal. Er fuhr mit über
100 km/h die Hansastraße stadtauswärt und anschließend mit überhöhter Geschwindigkeit
weiter über die Stauffenbergallee, den Hammerweg, die Hechtstraße sowie die
Hansastraße und versuchte die Polizisten abzuschütteln. Von der Friedenstraße
kommend kollidierte der VW im Bereich Gutschmidstraße/ Helgolandstraße mit
einem parkenden Toyota und schob diesen auf den daneben stehenden Citroen. Eine
Überprüfung der Kennzeichen des Passats ergab, dass diese gestohlen worden
waren und ursprünglich an einen VW Kleintransporter gehören.

Die Insassen des VWs hatten zu Fuß die Flucht ergriffen. Zwei Personen konnten
die Beamten noch auf der Helgolandstraße stellen. Die Männer im Alter von 24
und 27 Jahren waren alkoholisiert. Atemalkoholtests ergaben bei dem Jüngeren
einen Wert von 1,58 Promille, bei dem Älteren 1,1 Promille. Sie gaben an, zwar mit
im Passat unterwegs gewesen zu sein, allerdings wäre ein Dritter gefahren.

Die Polizisten stellten trotzdem die Kleidung der beiden Männer und das
Fahrzeug sicher. Zudem veranlassten sie eine Blutentnahme.

Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Eigentümer des VW Passat, müssen
klären, wer tatsächlich das Fahrzeug fuhr. (ju)

Einbruch in Dachgeschosswohnung

Zeit:       29.08.2013, 09.45 Uhr bis
13.10 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte begaben sich gestern in ein Mehrfamilienhaus an der Königstraße. Im
Dachgeschoss hebelten sie anschließend eine Wohnungstür auf und verschafften
sich so Zutritt. Sie durchsuchten sämtliche Räume und stahlen mehrere
hochwertige Armbanduhren, Schmuck und Bargeld. Der Diebstahlsschaden beläuft
sich auf über 15.000 Euro. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht
vor.

Auch an der Rähnitzgasse hatten Einbrecher gestern im Tagesverlauf, versucht
eine Wohnungstür aufzuhebeln. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Dennoch entstand
ein Sachschaden von rund 600 Euro. (ju)

VW Golf gestohlen

Zeit:       27.08.2013, 06.30 Uhr bis
29.08.2013, 08.35 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte stahlen vom Bischofsweg einen silbergrauen VW Golf VI. Der Zeitwert des
ein Jahr alten Fahrzeuges wurde auf rund 26.000 Euro beziffert. Im Fahrzeug
befanden sich zudem ein Kindersitz, ein Navigationsgerät, mehrere CDs, ein
Buggy sowie zwei Kisten Sekt im Gesamtwert von rund 800 Euro. (ju)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 29. August 2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 42
Verkehrsunfälle mit neun verletzten Personen.

Zwölfjähriger bei Verkehrsunfall schwer
verletzt

Zeit:       30.08.2013, 07.10 Uhr
Ort:        Dresden-Klotzsche

Heute Morgen wurde ein Zwölfjähriger bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung
Boltenhagener Straße/Karl-Marx-Straße schwer verletzt.

Ein 72-Jähriger befuhr mit einem Ford Focus die Flughafenstraße in Richtung
Karl-Marx-Straße und bog nach links auf die Boltenhagener Straße ab. Dabei kam
es zum Zusammenstoß mit dem Jungen, der an der Ampelkreuzung die Boltenhagener
Straße aus Richtung Flughafenstraße in Richtung Karl-Marx-Straße überquerte.
Der Zwölfjährige musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht
werden. (ju)

Skoda auf Parkplatz beschädigt –
Zeugenaufruf

Zeit:       27.08.2013, 21.00 Uhr bis
28.08.2013, 11.30 Uhr
Ort:        Dresden-Großzschachwitz

Dienstagabend stellte eine 27-Jährige ihren schwarzen Skoda Octavia auf dem
Parkplatz eines Supermarktes (Netto) an der Rathener Straße ab. Sie parkte den
Wagen mit der Front zum Markt. Als sie Mittwochmittag wieder zu ihrem Fahrzeug
kam, musste sie feststellen, dass es schräg in der Parklücke stand und einen
Schaden im linken Heckbereich hat. Augenscheinlich war ein anderes Fahrzeug gegen
den Skoda gestoßen. Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Einschätzung
auf etwa 3.500 Euro.

Ein Anwohner hatte gegen 07.00 Uhr einen Knall gehört und anschließend einen
Lkw und mehrere Personen auf dem Parkplatz gesehen. Ob es sich dabei um den
Unfallzeitpunkt handelt, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Die
Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Hergang oder
zum Verursacher machen? Wer hielt sich am Mittwochmorgen gegen 07.00 Uhr auf
dem Parkplatz auf? Zeugen werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter
der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden.
(ju)



Landkreis Meißen



83-Jähriger bei Verkehrsunfall leicht
verletzt

Zeit:       29.08.2013, 16.35 Uhr
Ort:        Großenhain

Ein 83-jähriger Golffahrer befuhr die Riesaer Straße in stadteinwärtiger
Richtung. In Höhe der Hausnummer 5 fuhr er auf einen wartenden Peugeot
(Fahrerin 39) auf. Der 83-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Es
entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.500 Euro. (tg)

17 Geschwindigkeitsüberschreitungen
geahndet

Zeit:       29.08.2013
Ort:        Großenhain und Ebersbach

Polizeibeamte des Polizeirevieres Großenhain führten gestern in ihrem
Zuständigkeitsbereich Geschwindigkeitskontrollen durch.

Auf der Dr.-Külz-Straße und Elsterwerdaer Straße in Großenhain sowie im
Ebersbacher Ortsteil Kalkreuth haben die Beamten die Geschwindigkeit von
insgesamt 73 Fahrzeugen gemessen. Das Ergebnis: 17 Fahrzeugführer fuhren zu
schnell. Gegen zwei wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, 15 Fahrer müssen
ein Verwarngeld entrichten. (tg)

Einbruch in einen Supermarkt

Zeit:       28.08.2013, 07.00 Uhr bis
29.08.2013, 06.15 Uhr
Ort:        Riesa

Unbekannte drangen an der Chemnitzer Straße gewaltsam in ein Einkaufscenter
ein. Aus den Räumen entwendeten sie eine Handkehrmaschine im Wert von ca. 2.000
Euro. Der hinterlassene Sachschaden beträgt geschätzte 1.000 Euro.
(wk)



Mountainbike gestohlen



Zeit:       28.08.2013, 07.15 Uhr bis
18.00 Uhr
Ort:        Riesa

Von einem Parkplatz an der Lauchhammer Straße stahlen Unbekannte ein
angeschlossenes schwarz-weißes Mountainbike der Marke „Cube“. Der Wert des
Fahrrades beträgt knapp 500 Euro. (tg)

Unter Alkohol und Drogen unterwegs

Zeit:       29.08.2013, 11.10 Uhr
Ort:        Riesa

Am Rathausplatz kontrollierten Polizeibeamte gestern Mittag einen 35-jährigen
Volvofahrer. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann alkoholisiert
(Atemalkohol von knapp 1,2 Promille) war. Auch ein Drogenvortest schlug auf den
Konsum von Amphetaminen an. Eine Blutentnahme, die Entziehung der Fahrerlaubnis
und die Einleitung eines Strafverfahrens waren die Folge. (tg)

46-jähriger Motorradfahrer bei Unfall
verletzt

Zeit:       29.08.2013, 16.15 Uhr
Ort:        Zeithain

Gestern Nachmittag ereignete sich in Zeithain ein Verkehrsunfall, in dessen
Folge ein 46-jähriger Motorradfahrer leichte Verletzungen erlitt.

Der Mann befuhr mit seiner Yamaha die B98 von Glaubitz in Richtung Zeithain. Im
Einmündungsbereich der B 169 fuhr er auf einen BMW (Fahrer 77) auf. In der
Folge geriet der Motorradfahrer in den Gegenverkehr, wo er mit einem Opel
(Fahrer 40) zusammen stieß.

Durch die Kollision erlitt der 46-Jährige leichte Verletzungen. Es entstand ein
Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. (tg)


Unfall – Zeugenaufruf


Zeit:       29.08.2013, gg. 15.00 Uhr
Ort:        Radebeul

Am gestrigen Nachmittag stieß an der Kötzschenbrodaer Straße ein unbekanntes
Fahrzeug gegen einen parkenden roten VW Fox. Bei diesem wurde dadurch der linke
Außenspiegel im Wert von ca. 250 Euro beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer
fuhr weiter, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

Hinweise
zu diesem Unfall nehmen das Polizeirevier Meißen oder die Polizeidirektion
Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.
(wk)



Telefonleitung zerstört



Zeit:       29.08.2013, 08.25 Uhr

Ort:        Radebeul

Der 60-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes kippte am Lindenweg/Wilhelm-Eichler-Straße
ein Ladung Sand ab. Anschließend fuhr er mit der ausgefahrenen Kippermulde weg
und kappte dabei eine über der Fahrbahn hängende Telefonleitung. Diese und die
dazugehörigen Masten wurden beschädigt. Der entstandene Schaden beträgt
geschätzte 2.000 Euro.
(wk)



Gepäcktaschen entwendet und
wiedergefunden

Zeit:       29.08.2013, 13.15 Uhr

Ort:        Coswig

In einem Einkaufszentrum an der Salzstraße stellte eine 37-Jährige ihre
Fahrradgepäcktaschen in einen Einkaufswagen. Als sie in einem
Bekleidungsgeschäft mehrere Sachen probieren wollte, bat sie eine Verkäuferin
auf den Wagen aufzupassen. Auf Grund der starken Frequentierung war dieses
nicht möglich. Nach der Anprobe stellte sie das Fehlen des Wagens fest. In den
Taschen befanden sich neben dem Portemonnaie auch das Handy und Schmuck.
Während der Anzeigenaufnahme meldete sich eine Verkäuferin aus einem Radebeuler
Geschäft. Sie hatte die Taschen in ihrem Geschäft gefunden. Es fehlten das Geld
und der Schmuck. Alles andere nahm die 37-Jährige wieder entgegen. (wk)


Verkehrsunfall – Radfahrer verletzt


Zeit:       29.08.2013, 09.40 Uhr
Ort:        Coswig

Gestern Morgen fuhr ein 77-Jähriger mit einem Rad auf dem Fußweg der
Grenzstraße. Nach einer Kurve verließ er diesen, um nach rechts zu fahren.
Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Audi (Fahrer 54). Der Radfahrer stürzte
und kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden am
Auto beträgt ca. 5.000 Euro. Am Fahrrad entstand ein Schaden von 300 Euro. (wk)


Landkreis Sächsische
Schweiz-Osterzgebirge

Motorradfahrer schwerverletzt – Polizei
sucht Unfallzeugen

Zeit:      29.08.2013, 13.50 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall auf der B 170, bei welchem
gestern Nachmittag ein Motorradfahrer (20) schwer verletzt wurde.

Mit einem Traktor mit Anhänger war ein 28-Jähriger gestern Mittag auf der B 170
aus Richtung Ulberndorf in Richtung Dresden gefahren. Als er nach links in die
Altenberger Straße abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden
Motorrad MZ ETZ 250, welches auf der B 170 stadtauswärts unterwegs war. Der
20-jährige Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste in ein
Krankenhaus gebracht werden. An der MZ entstand ein Sachschaden von rund 2.500
Euro.

Im Zuge der Unfallaufnahme musste die B 170 zunächst voll gesperrt werden. In
der Folge konnte der Fahrverkehr wechselseitig an der Unfallstelle
vorbeigeleitet werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Die
Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum
Fahrverhalten der Beteiligten machen? Hinweise nimmt die Polizei in Dresden
unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.
(ju)
58-Jähriger von Kleintransporter erfasst

Zeit:       29.08.2013, 13.55 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde, OT Reichstädt

Ein 62-Jähriger befuhr mit seinem Seat die Talstraße in Reichstädt. Ca. 15
Meter vor der Einmündung der Straße Am Ziegelgrund übersah er einen
Kleintransporter (Piaggio), der auf der Fahrbahn abgestellt war und fuhr auf
diesen auf. Dabei wurde der Kleintransporter auf die angrenzende Wiese
geschoben und erfasst dort einen
58-jährigen Mann, welcher mit Mäharbeiten beschäftigt war.

Der 58-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Der Gesamtschaden wurde auf ca.
10.000 Euro beziffert. (tg)

Dieseldiebstahl
Zeit:       28.08.2013, 16.30 bis
29.08.2013, 06.20 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde, OT Ulberndorf

Unbekannte brachen in der Nacht zum Donnerstag im Steinbruch Ulberndorf die
Tanks von fünf Arbeitsmaschinen auf. Aus diesen entwendeten sie 1.400 Liter
Diesel. Aus einer Raupe und einem Steinbrecher bauten sie drei Batterien aus
und entwendeten sie ebenfalls. Der entstandene Schaden beläuft sich auf
geschätzte 5.600 Euro. (wk)
Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Zeit:       29.08.2013, 17.20 Uhr
Ort:        Freital, OT Potschappel

Der 38-jährige Fahrer eines Renault Megane bog von der Carl-Thieme-Straße nach
rechts auf die Oberpesterwitzer Straße ab. Dabei übersah er einen Radfahrer
(27), der die Oberpesterwitzer Straße bei grün überquerte.

In der Folge stürzte der Radfahrer und verletzte sich leicht. Zudem entstand
ein Sachschaden von ca. 1.100 Euro. (tg)


Autodiebstahl misslungen


Zeit:       29.08.2013, 10.00 bis 12.30
Uhr
Ort:        Altenberg, OT
Zinnwald-Georgenfeld

Unbekannte drangen gestern Vormittag an der Geisingstraße gewaltsam in einen
Seat Leon ein. Sie zerstörten das Zündschloss und versuchten das Fahrzeug zu
starten. Dieses missglückte, so dass sie mit vorgefundenen zehn Euro
flüchteten. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. (wk)

Zeit:       29.08.2013, 14.30 Uhr bis
17.00 Uhr
Ort:        Tharandt, OT Kurort Hartha

In Höhe der Siedlung 9 versuchten Unbekannte einen Skoda Octavia zu entwenden.
Sie rissen an dem abgestellten Fahrzeug den Türgriff ab und zerstörten das
gesamte Türschloss. Sie konnten in das Auto nicht eindringen, scheiterten an
der Widerstandsfähigkeit der Tür. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000
Euro. (wk)
Hyundai entwendet

Zeit:       29.08.2013, 23.00 Uhr bis
23.30 Uhr
Ort:        Dohna

Unbekannte entwendeten von der Anna-Hirsch-Straße einen blauen Hyundai
(Erstzulassung 2002). Im Inneren des Coupes befanden sich neben dem
Portemonnaie noch weitere persönliche Unterlagen. Es entstand ein geschätzter
Schaden von ca. 2.500 Euro. (wk)
Wahlplakate entwendet
Zeit:       23.08.2013 bis 26.08 2013
Ort:        Pirna/Königstein

Gestern wurde bei der Polizei angezeigt, dass Unbekannte am vergangenen
Wochenende in Pirna und Königstein insgesamt 100 Wahlplakate der NPD gestohlen
haben. Es entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.
(wk)



18-jähriger Motorradfahrer überrollt



Zeit:       29.08.2013, 20.40 Uhr
Ort:        Sebnitz, OT Mittelndorf

Der Fahrer (18) einer Kawasaki befuhr die Ortsverbindungsstraße von Lichtenhain
in Richtung Mittelndorf. Nach Durchfahren einer Linkskurve verlor der
18-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte auf die Fahrbahn. Der
Fahrer (25) eines nachfolgenden VW Passat konnte nicht mehr reagieren und
überrollte mit seinem Fahrzeug den 18-Jährigen. Der junge Mann erlitt dabei
schwere Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. (tg)

7.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Zeit:       29.08.2013, 18.25 Uhr
Ort:        Stolpen

Auf der Pirnaer Straße musste der Fahrer (64) eines Ford Mondeo verkehrsbedingt
anhalten. Die Fahrerin (67) eines nachfolgenden BMW 316 erkannte dies zu spät
und fuhr auf den Ford auf. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in
Höhe von ca. 7.000 Euro. (tg)

Verkehrsunfall

Zeit:       29.08.2013, 06.45 Uhr
Ort:        Bad Schandau

Der Fahrer (26) eines VW Caddy befuhr mit seinem Fahrzeug die
Kirnitzschtalstraße in stadteinwärtiger Richtung. Der Fahrer (79) eines Skoda
Fabia fuhr hinter ihm in gleicher Richtung. In Höhe Einmündung
Pflanzengartenweg hielt der VW-Fahrer quer zur Fahrbahn an und beabsichtigte
rückwärts, in ein auf der linken Fahrbahnseite liegendes Grundstück zu fahren.
Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, in dessen Folge ein
Gesamtschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro entstand. (tg)

35-Jähriger stand unter Drogeneinfluss

Zeit:       29.08.2013, 11.45 Uhr
Ort:        Neustadt i. Sa., OT Rugiswalde

Auf der Sebnitzer Straße in Rugiswalde
kontrollierten Polizeibeamte einen VW. Ein beim Fahrer (35) durchgeführter
Drugwipetest reagierte positiv auf Amphetamine. Eine Blutentnahme wurde
veranlasst und eine Anzeige gefertigt. (tg)

Flattr this Flattr – so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.






%d Bloggern gefällt das: